WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Altlasten der Finanzkrise US-Regierung verklagt UBS und fordert Milliarden

UBS von US-Regierung wegen Betrug verklagt Quelle: REUTERS

Der Vorwurf der US-Regierung: Die größte Schweizer Bank soll beim Verkauf unsicherer milliardenschwerer Hypothekenverbriefungen betrogen haben. Auch die Pariser Staatsanwaltschaft fordert eine Milliardenstrafe.

Das US-Justizministerium hat im Streit über Wertpapier-Geschäfte am amerikanischen Immobilienmarkt im Vorfeld der Finanzkrise vor rund zehn Jahren Klage gegen die UBS eingereicht. Die US-Regierung wirft der größten Schweizer Bank Betrug beim Verkauf unsicherer milliardenschwerer Hypothekenverbriefungen vor, wie das Ministerium am Donnerstag mitteilte. Das Geldhaus habe Investoren in der Frage der Risiken getäuscht. Ein Insider sagte, dass die Regierung Klage eingereicht habe, da die UBS einen Vergleich mit einer Geldbuße von knapp zwei Milliarden Dollar abgelehnt habe. Die Bank wollte sich dazu nicht weiter äußern. Sie hatte die Klage erwartet und bereits angekündigt, sich dagegen zu wehren. Vom US-Justizministerium gab es dazu zunächst keine weitere Stellungnahme.

Hintergrund sind umstrittene Wertpapiergeschäfte aus den Jahren 2006 und 2007. Zwar hat die UBS selbst keine umfangreicheren Kredite am damals überhitzten US-Immobilienmarkt vergeben. Allerdings hat sie wie viele andere Banken auch solche Hypotheken gebündelt und weiterverkauft. Die US-Behörden sehen es als erwiesen an, dass die Institute mit diesen Verbriefungen maßgeblich zur weltweiten Finanzkrise beitrugen, da viele ausfallgefährdete Kredite darin enthalten waren. Als der Markt 2008 und 2009 abstürzte, wurden die komplexen Wertpapiere auf einen Schlag so gut wie wertlos.

Mit vielen anderen Banken hat sich das US-Justizministerium bereits auf teils milliardenschwere Vergleichszahlungen verständigt. Dazu zählen etwa die Deutsche Bank, Credit Suisse, die US-Institute Citigroup, JPMorgan, sowie die britischen Geldhäuser Royal Bank of Scotland und HSBC.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%