Apple-Campus Video zeigt Baustelle des Apple-Hauptquartiers

Die Bauarbeiten für Apples neuen Hauptsitz in Cupertino haben begonnen. Eine Videodrohne hat nun den aktuellen Baufortschritt festgehalten.

Apple Campus Entwurf Quelle: dpa

Als Steve Jobs im April 2011 seinen neuen Firmensitz in Cupertino vorstellte, bekamen vor allem Architekten große Augen: Das geplante Gebäude ähnelte eher einem Ufo als einem Firmensitz. Nun haben die Bauarbeiten auf dem insgesamt 2,8 Quadratkilometer großen Gelände begonnen. Aufnahmen einer Videodrohne geben jetzt einen ersten Überblick über das Areal. Aktuell ist dieses mit einer hohen Mauer von der Außenwelt abgeschirmt.

Die Baukosten für das neue Apple-Hauptquartier sollen laut aktueller Planungen bei fünf Milliarden Dollar liegen. Die komplette Fassade soll aus gebogenem Glas bestehen, das speziell angepasst wird. Der Innendurchmesser des Gebäudes soll bei 350 Metern liegen, insgesamt soll das vierstöckige Bauwerk größer sein als das Pentagon in Washington. Das Gebäude selbst soll Platz für 12.000 Mitarbeiter bieten. Um vom Stromnetz unabhängig zu sein, soll neben einer großen Solaranlage ein Erdgas-Kraftwerk für die nötige Energie sorgen.

Die Vorstellung des von Norman Foster gestalteten neuen Apple-Campus war der letzte öffentliche Auftritt, den Steve Jobs vor seinem Tod absolvierte. Die Baupläne wurden seinerzeit dem Stadtrat der Stadt Cupertino vorgetragen, ursprünglich sollte der Bau bis 2015 fertig sein, die Fertigstellung wurde allerdings auf 2016 verschoben - angeblich weil man sich mit voller Hingabe um die Fertigstellung kümmern wolle.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%