"Flagship- Store" Ein Flaggschiff für Samsung

Samsung will Konkurrenten Apple in nichts nachstehen und plant nun auch einen eigenen „Flagship-Store“ in Deutschland. Damit dürfte sich die Rivalität der Technologiekonzerne weiter verschärfen.

Der erste

Samsung will seinem Erzrivalen Apple in nichts nachstehen und plant nun auch einen eigenen großen „Flagship-Store“ in Deutschland. Das Geschäft mit einer Gesamtfläche von 700 Quadratmetern soll in Frankfurt an der zentralen Flaniermeile Zeil eröffnen.

Die Pläne wurden durch eine Mitteilung des Vermieters IFM Immobilien bekannt. Ein Eröffnungstermin wurde zunächst nicht genannt.

iPhone-Killer: Samsung Galaxy S
Samsung Galaxy S
Galaxy mit Android
Schlanke Linie
Bestens vernetzt
Flotte Bedienung

Ein großes Samsung-Geschäft wäre ein weiteres Symbol für die Rivalität der beiden Unternehmen. Apple betreibt seit einem Jahrzehnt ein Netz aus inzwischen rund 350 durchdesignten Stores, die ein wichtiges Schaufenster für Produkte des Konzerns und ein starker Umsatzbringer sind.

Das Frankfurter Samsung-Geschäft in der „Zeilgalerie“ wird nur einige hundert Meter vom Apple Store entfernt sein. Apple ist außerdem in München, Hamburg, Dresden, Sulzbach und Oberhausen mit eigenen Läden vertreten. Zudem soll demnächst in Berlin ein weiterer Apple Store am Kurfürstendamm eröffnet werden.

Konkurrenzkampf und Patentkrieg

Samsung ist inzwischen zum weltgrößten Handy- und Smartphone-Anbieter aufgestiegen. Spitzenmodelle wie das Galaxy S3 sind ein direkter Konkurrent von Apples iPhone. Die Unternehmen liefern sich auch einen erbitterten Patentkrieg, in dem sie sich gegenseitig Ideenklau vorwerfen.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Hier steht ein Element, an dem derzeit noch gearbeitet wird. Wir kümmern uns darum, alle Elemente der WirtschaftsWoche zeitnah für Sie einzubauen.

Ein milliardenschwere Patentprozess läuft derzeit in den USA: Apple fordert 2,5 Milliarden Dollar (rund zwei Milliarden Euro) Schadensersatz von seinem Konkurrenten Samsung. Der US-Konzern wirft dem südkoreanischen Rivalen vor, das Design seiner iPhone- und iPad-Produkte illegal zu kopieren.

Und der Konkurrenzkampf könnte sich noch weiter verschärfen: Dem Vernehmen nach plant Apple auch einen Einstieg ins Geschäft mit TV-Geräten, in dem Samsung die Nummer eins ist. Zugleich sind die beiden Unternehmen Partner, weil Samsung ein zentraler Zulieferer für Apple ist.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%