WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Geplanter Streamingdienst Apple verkündet Deal mit Oprah Winfrey

Der iPhone-Konzern plant die Einführung eines eigenen Streamingdienst. Dafür geht Apple nun einen Deal mit Talkshowstar Oprah Winfrey ein.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Los Angeles Apple holt für seinen geplanten Streamingdienst den Talkshowstar Oprah Winfrey an Bord. Die Entertainerin werde im Rahmen einer mehrjährigen Zusammenarbeit an der Konzeption neuer Programme mitwirken, teilte der Tech-Konzern am Freitag mit. Die Sendungen sollen demnach weltweit verfügbar sein. Apple hat seinen Streamingdienst noch nicht offiziell gestartet. Zu den größten Rivalen auf diesem Markt zählen Amazon und Netflix.

Winfrey ist Gründerin und Chefin ihres eigenen TV-Kanals OWN, erst kürzlich hat sie ihren Vertrag bis 2025 verlängert. Eine Sprecherin des Senders betonte, dass Winfrey zwar einen exklusiven Deal für Auftritte vor der Kamera habe, jedoch in begrenztem Umfang auch andernorts im Einsatz sein könne. Im Übrigen würden Winfreys Inhalte für Apple nur für dessen Streamingdienst bestimmt sein.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%