WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Gewinn Constantin Medien wieder in den schwarzen Zahlen

Noch vor einem Jahr stand in den Bilanzen von Constantin Medien ein Verlust von 2,6 Millionen Euro - Heute steht dort ein Gewinn von 5 Millionen Euro. Der Gewinn stieg deutlicher als vorhergesagt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Vorstandsvorsitzende, Bernhard Burgener. Quelle: dpa

München Constantin Medien hat 2012 besser abgeschnitten als erwartet und ist zurück in den schwarzen Zahlen. Unter dem Strich verbuchte der Film- und Fernsehkonzern einen Gewinn von 5 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Vor einem Jahr stand noch ein Verlust von 2,6 Millionen Euro in den Büchern.

Constantin Medien schneidet 2012 besser ab als erwartetConstantin Medien schneidet 2012 besser ab als erwartetDen vorläufigen Zahlen zufolge wuchs auch der Umsatz der Sport1-Mutter deutlicher als vorhergesagt um fast 12 Prozent auf 520,5 Millionen Euro. Die komplette Bilanz stellt Constantin kommende Woche vor. Großaktionär war bis zu seinem Tod der Medienunternehmer Leo Kirch. Sein Anteil wird nun von der Familie und seinem langjährigen Geschäftspartner Dieter Hahn über die Gesellschaft KF 15 gehalten.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%