Google-Deutschland-Chef Philipp Justus fordert gigabit-schnelles Internet

Exklusiv

Google-Deutschland-Chef Philipp Justus fordert die Bundesregierung auf, einen Gigabit-Plan zu entwickeln und mehr Geld in den Ausbau des Breitbands zu investieren.

Google-Logo. Quelle: dpa

Google-Deutschland-Chef Philipp Justus fordert die Bundesregierung auf, einen Gigabit-Plan zu entwickeln und mehr Geld in den Ausbau des Breitbands zu investieren. „50 Megabit pro Sekunde bis 2018 kann nur ein Zwischenschritt sein“, sagte Justus der WirtschaftsWoche. „Die Politik muss jetzt einen Plan für ein Gigabit pro Sekunde entwickeln.“ Justus weiter: „Die Politik muss die Digitalisierung viel größer denken. Sonst wird der Takt des Fortschritts woanders vorgegeben.“

Auch im Bildungsbereich sieht der Google-Manager erhebliche Defizite. „Auch bei der digitalen Bildung etwa an Schulen sind andere Länder schneller als Deutschland“, sagte Justus der WirtschaftsWoche. „Wir brauchen mehr digitale Fachleute.“

Mehr lesen Sie in der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%