Gute Geschäftentwicklung Software AG erhöht Ausblick für 2016

Das Geschäft der Software AG hat sich in ersten Halbjahr gut entwickelt. Zuversichtlich gestimmt ist auch Finanzvorstand Arnd Zinnhardt. Der Darmstädter SAP-Rivale erhöht nun den Ausblick für das ganze Jahr.

Das Logo der Software AG am Firmensitz in Darmstadt-Eberstadt: Der SAP-Rivale hat seinen Ausblick für das laufende Jahr erhöht. Quelle: dpa

BerlinDie Software AG erhöht nach einer positiven Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr ihren Ausblick für das Gesamtjahr. Für 2016 geht der Darmstädter SAP-Rivale nach eigenen Angaben vom Mittwochabend nun von einer operativen Ergebnismarge von 30,5 bis 31,5 Prozent aus.

Zuvor hatte das im TecDax notierte Unternehmen mit 30 bis 31 Prozent gerechnet. „Wir haben nicht nur im zweiten Quartal, sondern auch in den ersten sechs Monaten des Jahres 2016 hervorragende Ergebnisse erzielt. Es ist uns gelungen, die hohen Margen in den einzelnen Geschäftsbereichen zu halten oder sogar auszubauen. Diese Kennzahlen machen mich zuversichtlich für die weitere geschäftliche Entwicklung der Software AG“, sagte Finanzvorstand Arnd Zinnhardt.

Im ersten Halbjahr stieg der Gesamtumsatz verglichen mit dem selben Vorjahreszeitraum um fünf Prozent auf 409,6 Millionen Euro. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) kletterte um 42 Prozent auf 88,7 Millionen Euro.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%