Interne Mail SAP verschärft den Sparkurs

Exklusiv

Die beiden SAP-Vorstandschefs Bill McDermott und Jim Hagemann Snabe haben das seit Sommer laufende interne Sparprogramm erneut verschärft.

Firmenzentrale von SAP in Walldorf Quelle: dapd

So habe das Management den Einkauf von Computern und anderen Geräten weiter eingeschränkt, heißt es aus SAP-Betriebsratskreisen, auch Dienstreisen würden noch restriktiver genehmigt als bisher.

Mit allen Mitteln wollen die SAP-Chefs das Jahresziel beim Gewinn retten. Ende Oktober hat SAP für die ersten neun Monate ein schlechteres Betriebsergebnis vermeldet als erwartet – nur 3,24 Milliarden Euro.

„Deshalb müssen wir ein außerordentlich gutes viertes Quartal abschließen, um unser internes Ziel von 5,3 Milliarden Euro für das Gesamtjahr 2012 zu übertreffen“, schreiben McDermott und Snabe in einer internen E-Mail, die der WirtschaftsWoche vorliegt. Alle Mitarbeiter sollten mehr verkaufen und weniger ausgeben. Weitere Details will SAP auf der Kundenmesse Sapphire Now nennen, die am Dienstag in Madrid beginnt.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%