WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

IT-Dienstleister Cancom erfreut Aktionäre mit starkem dritten Quartal

Trotz Millioneninvestitionen vermelden die Münchner einen deutlichen Umsatz- und Gewinnsprung. Die Prognose für das Gesamtjahr wurde bestätigt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die im Kleinwerteindex SDax notierten Cancom-Aktien gewannen um bis zu 9,5 Prozent. Quelle: dpa

München Der Münchner IT-Dienstleister Cancom hat im dritten Quartal einen Umsatz- und Gewinnsprung hingelegt. Der Umsatz sei mit 355,2 Millionen Euro der höchste der Firmengeschichte gewesen, teilte das Unternehmen am Montag mit. Er lag um 30 Prozent über dem Vorjahreswert, sieben Prozentpunkte davon seien auf Zukäufe zurückzuführen.

Das operative Ergebnis (Ebitda) stieg um 24 Prozent auf 26,7 Millionen Euro. Ohne zusätzliche Investitionen ins Cloud-Geschäft von mehr als zwei Millionen Euro wäre das Ergebnis stärker gewachsen als der Umsatz, rechnete Vorstandschef Thomas Volk vor. Die Prognose einer signifikanten Gewinn- und Umsatzsteigerung in diesem Jahr sei unverändert, sagte ein Sprecher.

Die vorläufige Quartalsbilanz trieb die im Kleinwerteindex SDax notierten Cancom-Aktien um bis zu 9,5 Prozent auf 36,68 Euro nach oben. Die Zahlen geben auch dem Börsengang der Beteiligungsholding Primepulse Rückenwind, in der die Gründer von Cancom ihre Unternehmen gebündelt haben.

Sie hatten ihre Erwartungen zuletzt angesichts der wackligen Märkte zurücknehmen müssen und begnügen sich nun mit einem Emissionserlös von bis zu 155 Millionen Euro. Primepulse hält elf Prozent an Cancom.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%