WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
IT und Datenproduktion

Daten müssen strategischer Teil des Geschäfts werden

Seite 4/4

Lernen, Risiken einzugehen

„Gute Absichten allein reichen nicht, man braucht gute Mechanismen, damit etwas geschieht”, sagt Jeff Bezos. Dazu gehört eine Unternehmenskultur, die Mitarbeiter lehrt, ständig zu experimentieren und zu liefern. Mit jeder neuen Iteration sollte man sich ein bisschen weiter nach vorne wagen als beim letzten Mal. Gleichzeitig brauchen wir in jedem Team Daten darüber, was die Experimente bewirken. Und wir müssen Mechanismen etablieren, die sofort greifen, wenn wir uns zu weit vorgewagt haben und etwas schiefgegangen ist, falls zum Beispiel eine Lösung überhaupt nicht beim Kunden angekommen ist.  

Jeder, der sich schon einmal daran versucht hat, weiß, dass es nicht leicht ist, die digitale Revolution im eigenen Unternehmen anzustoßen und am Laufen zu halten.

P3 berät Mobilfunkanbieter und bietet seinen Kunden Zugang zu Daten, die Auskunft über die Qualität von Mobilfunknetzen (zum Beispiel Feldstärke, abgebrochene Verbindungen und den Datendurchsatz) geben – weltweit und unabhängig von Netzbetreibern und Anbietern. Daraus leiten die Kunden beispielsweise Maßnahmen zum Ausbau ihrer Netze oder neue Angebote zur effizienteren Nutzung ihrer Kapazitäten ab. Durch die Einführung von DevOps-Tools definiert P3 einen automatisierten Prozess, der die benötigte Rechen-Infrastruktur in der AWS-Cloud umsetzt und projektspezifische Softwarepakete auf Knopfdruck zum Einsatz bringt.

Darüber hinaus kann die Prozessdefinition jederzeit von Entwicklern, Businessverantwortlichen oder Datenexperten angepasst werden – zum Beispiel um neue Regionen zu erschließen, Analysesoftware hinzuzufügen oder neue AWS-Dienste zu implementieren. P3 kann sich nun voll auf seine Kernkompetenz konzentrieren: die eigene Software. Datenexperten können ihre frei gewordenen Ressourcen nutzen, um die weltweit gesammelten Informationen in Echtzeit zu analysieren und ihren Kunden zur Verfügung zu stellen.

Die Cloud bietet der IT grenzenlose Möglichkeiten auf der technischen Seite. Daraus haben sich neue Chancen ergeben, aber immer deutlicher treten nun auch die Anforderungen zutage, um diese Möglichkeiten nutzbar zu machen. Denn Technologien verändern sich schneller als Menschen, und einzelne Menschen schneller als ganze Organisationen. Es ist ein strategisches Erfordernis, diese Herausforderungen anzugehen. Notwendige Veränderungen auf den Weg zu bringen, ist der entscheidende Schritt, um digital die Nase vorn zu haben.

Werner Vogels hat als CTO von Amazon.com täglich mit Entwicklungen und Veränderungen der digitalen Transformation zu tun. Er wird in seiner neuen Kolumne regelmäßig über relevante Fragen und Folgen der Digitalisierung für wiwo.de schreiben.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%