London Facebook will 500 neue Jobs schaffen

Facebook will 500 neue Jobs in London schaffen. Das soziale Netzwerk betonte die Bedeutung Londons.

Das sind die größten Internetunternehmen der Welt
Salesforce Quelle: REUTERS
 Ant Financial Quelle: REUTERS
Baidu Quelle: REUTERS
Uber Quelle: AP
Priceline Quelle: Handelsblatt
Alibaba Quelle: REUTERS
Platz 5: Tencent Quelle: REUTERS
Facebook Quelle: dpa
Amazon Quelle: AP
Google/Alphabet Quelle: REUTERS
Apple Quelle: REUTERS

Facebook will mit dem Bau einer neuen Zentrale in London 500 zusätzliche Stellen schaffen. Die Zahl der Mitarbeiter werde damit um rund die Hälfte erhöht, teilte das Unternehmen am Montag mit.

Zugleich räumte Europa-Chefin Nicola Mendelsohn zwar ein, dass es Unsicherheiten wegen der Brexit-Entscheidung gebe, dennoch bleibe Großbritannien einer der besten Standorte für ein High-Tech-Unternehmen wie Facebook.

London sei vor allem auch für hochspezialisierte Kommunikations-Experten attraktiv, deren ungehinderter Zuzug nach Großbritannien daher wichtig für Facebook sei.

Erst kürzlich hatte der Internetriese Google die Schaffung von bis zu 3000 neuen Jobs durch die Erweiterung seiner Londoner Niederlassung in Aussicht gestellt.

Diese Unternehmen spüren schon den Brexit
Vodafone Quelle: REUTERS
Ryanair Quelle: dpa
Easyjet Quelle: REUTERS
IAG Quelle: REUTERS
Virgin Quelle: dpa
Airbus Quelle: dpa
Siemens Quelle: REUTERS
Toyota Quelle: dpa
Suzuki Quelle: dpa
Ford Quelle: obs
Aston Martin Quelle: REUTERS
JP Morgan Quelle: REUTERS
Deutsche Bank Quelle: REUTERS
HSBC Quelle: REUTERS
Morgan Stanley Quelle: REUTERS
Goldman Sachs Quelle: AP
European Banking Authority (EBA) Quelle: dpa
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%