WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Messangerdienst WhatsApp schränkt Weiterleiten von Nachrichten ein

Das Weiterleiten von Nachrichten bei WhatsApp sei nur noch fünf Mal möglich. Dies solle gegen die Verbreitung von Desinformation helfen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Bisher konnten Nutzer Nachrichten bis zu 20 Mal an Individuen oder Gruppen weiterleiten. Quelle: Reuters

Düsseldorf Im Kampf gegen Desinformation und die Verbreitung von Gerüchten schränkt der Messangerdienst Whatsapp die Möglichkeiten für Nutzer zum Weiterleiten von Nachrichten weltweit ein. Dies sei nur noch fünf Mal möglich, kündigte WhatsApp-Managerin Victoria Grand in Jakarta an.

Bisher konnten Nutzer Nachrichten bis zu 20 Mal an Individuen oder Gruppen weiterleiten. Die Begrenzung hatte Whatsapp nach mehreren Fällen von Lynchjustiz im vergangenen Jahr bereits in Indien eingeführt. Weltweit nutzen 1,5 Milliarden Menschen die Facebook-Tochter.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%