WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Microsoft-Deutschland-Chefin Sabine Bendiek wechselt als Arbeitsdirektorin und Personalchefin zu SAP

Sabine Bendiek, bisher Vorsitzende der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland Quelle: dpa

Sabine Bendiek, bisher Chefin von Microsoft Deutschland, wird neue Vorstands-Frau bei SAP und damit Nachfolgerin von Stefan Ries, der das Unternehmen Ende Mai überraschend verlassen hat.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

SAP erhält demnächst eine neue Vorstands-Frau: Sabine Bendiek, bisher Chefin von Microsoft Deutschland, steht kurz vor einem Wechsel als Arbeitsdirektorin und Personalchefin zu dem Software-Konzerns aus Walldorf.

Das erfuhr die WirtschaftsWoche aus hochrangigen Unternehmens- und Industriekreisen. Microsoft wollte die Personalie auf Anfrage nicht kommentieren; SAP ließ verlauten, „dass wir zum jetzigen Zeitpunkt dazu keine Auskunft geben.“

Sabine Bendiek wird Nachfolgerin des seit 2016 amtierenden Personalvorstands Stefan Ries, der SAP Ende Mai dieses Jahres überraschend verlassen hat.


Das interessiert WiWo-Leser heute besonders


Douglas ist kein Einzelfall

So schummels sich Ikea, Karstadt & Co. am Lockdown vorbei


„Doppelt so lang schwätzen, halb so viel verdienen“

Warum VW-Händler keine E-Autos verkaufen wollen


Curevac-Gründer Ingmar Hoerr

„Ich dachte, der KGB hätte mich entführt“


Was heute wichtig ist, lesen Sie hier



Bei Microsoft Deutschland war die studierte Betriebswirtin seit Januar 2016 Vorsitzende der Geschäftsführung; davor leitete die 54-Jährige unter anderem das Deutschland-Geschäft des Speicherherstellers EMC und das hiesige Mittelstandsgeschäft beim Computeranbieter Dell.

Mehr zum Thema
Viele Firmen werten mit der Software des SAP-Börsenkandidaten Qualtrics das Feedback ihrer Kunden aus: „Experience Management“ nennt sich der Trend – dem längst nicht alle folgen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%