WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Quartalszahlen Twitter schreibt erstmals schwarze Zahlen

Der US-Kurznachrichtendienst hat im vierten Quartal einen Gewinn von etwa 91 Millionen Dollar. Ein Grund: die Zahl an Werbevideos ist gestiegen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Kurznachrichtendienst weist erstmals einen Gewinn aus. Quelle: AP

Der US-Kurznachrichtendienst hat im vierten Quartal erstmals schwarze Zahlen geschrieben. Nach einem Verlust von rund 167 Millionen Dollar im Vorjahreszeitraum erzielte Twitter nun einen Gewinn von etwa 91 Millionen Dollar. Dazu trug vor allem eine gestiegene Zahl von Werbevideos bei.

Mehr in Kürze.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%