Selbstfahrende Minivans Fiat und Google kooperieren

Google kauft 100 Fiat-Hybridautos für die weitere Entwicklung seiner selbstfahrenden Fahrzeuge. Der Autobauer soll direkt an der Umrüstung beteiligt sein. Die Zusammenarbeit mit anderen Firmen sei zudem weiter offen.

Der Fiat Minivan „Pacifica“ wird von Google für den Ausbau seiner Technik für selbstfahrende Fahrzeuge genutzt. Quelle: dpa

Google hat in Fiat Chrysler den ersten Partner unter den Autoherstellern bei seiner Technologie für selbstfahrende Fahrzeuge gefunden. Die Unternehmen werden als ersten Schritt gemeinsam die Google-Technik testweise in rund 100 Hybrid-Autos auf Basis des Chrysler-Minivans „Pacifica“ einbauen. Dabei werde Google die nötigen Sensoren und Computer integrieren und die Chrysler-Ingenieure sollen die Fahrzeuge daran anpassen, hieß es am Dienstag.

Wie die Alphabet-Tochter und der Autobauer in einer gemeinsamen Erklärung mitteilten, werden die Autos nicht öffentlich zum Verkauf angeboten. Bislang hatte Google von Händlern Toyota-Fahrzeuge gekauft und dann umgebaut. Im Gegensatz dazu soll Fiat direkt an der Umrüstung beteiligt werden. Es ist damit die am weitesten entwickelte Partnerschaft zwischen einem Autobauer und einem Unternehmen aus dem Silicon Valley. Beide Unternehmen betonten, dass die Vereinbarung nicht eine Zusammenarbeit mit anderen Firmen ausschließt.

Google ist schon lange auf der Suche nach Kooperationen mit der Autobranche bei seiner seit rund sieben Jahren entwickelten Technologie für selbstfahrende Fahrzeuge. Der Internet-Konzern wolle nicht zum Autobauer werden, betonten Manager wiederholt. Fiat Chrysler gilt schon seit einiger Zeit als ein wahrscheinlicher Google-Partner, weil der Konzern nicht so weit mit der Entwicklung eigener Technik für autonomes Fahren ist wie andere große Player.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%