WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Softwarefirma Software AG mit schwachem Jahresschluss in Digitalsparte

Die Softwarefirma muss 2018 einen Umsatzrückgang von zwei Prozent einstecken. Der neue Vorstandschef Sanjay Brahmawar setzt nun auf einen Konzernumbau.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Software AG mit schwachem Jahresschluss in Digitalsparte Quelle: dpa

Darmstadt Die Software AG will stärker in ihr Wachstum investieren und dabei vor allem bei Maschinenvernetzung und Cloudsoftware große Schritte machen. „Im 50. Jahr unseres Bestehens werden wir einen neuen, mutigen Weg einschlagen“, sagte der seit August amtierende neue Vorstandschef Sanjay Brahmawar am Donnerstag in Darmstadt.

Durch einen Umbau von Strukturen und eine stärkere Verlagerung auf Mietsoftware will der Manager den zweitgrößten deutschen Softwarehersteller wieder auf die Wachstumsschiene führen. Wegen eines schwachen Jahresschlusses verfehlte das Unternehmen seine Ziele im Geschäft mit Integrationssoftware.

Im vierten Quartal ging der Umsatz in der wichtigsten Sparte gar zurück, wenn die Geschäfte in der Cloud und mit der Vernetzung von Maschinen ausgeklammert werden.

Auf Jahressicht verzeichnete der im MDax notierte Konzern einen Umsatzrückgang von 2 Prozent auf 865,7 Millionen Euro – ohne den Einfluss von Wechselkursen wäre der Erlös um 2 Prozent gewachsen.

Auf Jahressicht lag das operative Ergebnis mit 272,9 Millionen Euro ebenfalls 2 Prozent unter dem Vorjahreswert. Unter dem Strich kletterte der Konzernüberschuss jedoch um 17 Prozent auf 165,2 Millionen Euro, weil unter anderem das Finanzergebnis besser ausfiel und der Konzern nicht so viel für die aktienkursabhängige Vergütung und für Steuern aufwenden musste. Anleger zeigten sich von den Ergebnissen aber enttäuscht. Die Aktie gab nach Handelsbeginn deutlich nach.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%