WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Telefónica Britische O2 geht nach Hongkong

Der britische Mobilfunkmarkt steht vor einem Umbruch: Die britische O2 geht an einen Konzern aus Hongkong – der im Vereinigten Königreich bereits einen Mobilfunker betreibt.

Die britische O2 wird nach Hongkong verkauft Quelle: REUTERS

Der britische Mobilfunkbetreiber O2 wird nach Hongkong verkauft. Wie der spanische Mobilfunkkonzern Telefónica bekanntgab, wird der Mischkonzern Hutchison Whampoa O2 für 10,25 Milliarden Pfund (14 Milliarden Euro) übernehmen. Der Verkauf soll bis Juni 2016 abgeschlossen sein, wenn die Wettbewerbsbehörden dem Deal zustimmen.

Mit der Übernahme entstehe "der Mobilfunkbetreiber Nummer eins in Großbritannien", erklärte der Vorstandsvorsitzende von Hutchison, Canning Fok. Der Konzern will die britische O2 mit seinem Mobilfunkter Three UK verschmelzen. Dadurch würde auf der Insel die Zahl der Anbieter von vier auf drei sinken. O2 hat nach eigenen Angaben rund 23 Millionen Kunden im UK.

Die zehn umsatzstärksten Telekomkonzerne der Welt

Laut der Telefónica-Mitteilung zahlt das Unternehmen aus Hongkong zunächst 9,25 Milliarden Pfund an die Spanier. Die restliche Milliarde soll folgen, sobald die Barreserven von O2 einen nicht genauer genannten Wert überschritten haben.

Bei Hutchison Whampoa hat der Milliardär Li Ka-Shing das Sagen. Das Vermögen des 86-Jährigen wird von "Forbes" auf 30 Milliarden Dollar geschätzt, womit Li zu den reichsten Männern Asiens gehört.

Zuletzt hatten die Deutsche Telekom und der französische Partner Orange ihr Gemeinschaftsunternehmen Everything Everywhere an die BT Group verkauft, womit die derzeitige Nummer eins im britischen Mobilfunk an die Nummer eins im Festnetzbereich ging. Auch hier müssen die Aufseher von zustimmen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%