WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Telekom T-Mobile US und Sprint sprechen wieder über Fusion

Nach einem Medienbericht haben die beiden US-Mobilfunkanbieter erneut Fusionsgespräche aufgenommen.

Die Konzerne versuchen einen dritten Anlauf für einen Zusammenschluss. Quelle: Reuters

Die amerikanische Telekom-Tochter T-Mobile US und der US-Mobilfunker Sprint verhandeln nach Informationen des Wall Street Journals wieder über einen Zusammenschluss. Die Aktien der beiden Unternehmen sprangen nach Bekanntwerden der Nachricht an der New Yorker Börse kräftig an. Sprint legte zwischenzeitlich mehr als 20 Prozent zu, T-Mobile sieben Prozent.

Die Unternehmen hatten mehrfach miteinander über Möglichkeiten der Zusammenarbeit gesprochen. Zuletzt hatten sie die Fusionsgespräche im November mit dem Hinweis abgebrochen, keine Einigung erzielen zu können. Die Chefs von Telekom, Timotheus Höttges und Masayoshi Son, Chef des Sprint-Eigentümers Softbank, waren aber freundschaftlich auseinander gegangen.

Die neuen Gespräche sind nach dem Bericht des US-Blatts in einem frühen Stadium.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%