WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Telekom wird Anteilseigner beim Werbevermarkter Stöer kauft T-Online.de und Interactive Media

Das Internetportal T-Online und der Digitalvermarkter Interactive Media werden von Ströer übernommen. Der Werbevermarkter hat der Deutschen Telekom die beiden Instanzen für rund 300 Millionen Euro abgekauft.

Das Firmenlogo von T-Online prangt auf dem Dach der Zentrale in Weiterstadt bei Darmstadt: Der Internet-Anbieter soll ab dem vierten Quartal von Stöer übernommen werden. Quelle: dpa

KölnDer Werbevermarkter Ströer SE hat von der Deutschen Telekom das größte deutsche Internetportal T-Online und den drittgrößten Digitalvermarkter Interactive Media gekauft. Wie Ströer in der Nacht zum Donnerstag in einer Ad-hoc-Mitteilung schrieb, beläuft sich der Wert der Transaktion auf rund 300 Millionen Euro.

Die Telekom werde Anteilseigner bei Ströer und erhalte Aktien im Rahmen einer Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage aus genehmigtem Kapital unter Ausschluss von Bezugsrechten. Abhängig vom Aktienkurs würden die neuen Aktien einer Beteiligung von voraussichtlich elf bis 13 Prozent am erhöhten Grundkapital von Ströer entsprechen.

Die Transaktion soll voraussichtlich im vierten Quartal 2015 vollzogen werden und steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Bundeskartellamts, hieß es weiter. Schon für das kommende Jahr rechne Ströer mit einem Umsatz von rund 1 Milliarde Euro. Vorstand und Aufsichtsrat von Ströer beabsichtigen, der Hauptversammlung zeitnah eine Umwandlung der Ströer SE in eine Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA) vorzuschlagen, hieß es in der Mitteilung.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%