WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Uber-Konkurrent Weltweit größter Fahrdienstleister Didi bereitet vermutlich Börsengang vor

Der chinesische Fahrdienstanbieter Didi Chuxing könnte noch dieses Jahr an die Börse gehen – und seinem US-Rivalen Uber zuvorkommen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Didi Chuxing: Uber-Rivale bereitet Börsengang vor Quelle: dpa

Der chinesische Fahrdienstanbieter und Taxi-App Didi Chuxing könnte noch dieses Jahr an die Börse gehen, berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf den Vorgang vertraute Personen. Eine offizielle Bestätigung der Pläne gibt es jedoch nicht.

Didi ist weltweit der größte Anbieter von Fahrdienstleistungen, ein möglicher Börsengang demnach Milliarden Dollar schwer. Derzeit expandiert der Fahrdienstanbieter in Südamerika und anderen Teilen Asiens.

Die Konzernführung hofft auf eine Marktbewertung in Höhe von 70 bis 80 Milliarden Dollar, heißt es weiter. Zum Vergleich: Der US-Konkurrent Uber wird laut Softbank derzeit mit 48 Milliarden Dollar bewertet.

In den vergangenen Wochen soll Didi mit Banken gesprochen haben, ob eine Kapitalerhöhung im zweiten Halbjahr 2018 möglich sei. Es deutet darauf hin, dass eine hohe Liquidität aufgebaut werden soll, um die mögliche Konkurrenten aus China und anderen Ländern abzuwehren, heißt es in dem Medienbericht.

Sollten die Pläne tatsächlich umgesetzt werden und Didi noch dieses Jahr an die Börse gehen, käme der chinesische Konzern Uber zuvor. Auch dieser erwägt den Gang aufs Parkett. Doch laut CEO Dara Khosrowshahi wird das nicht vor 2019 geschehen.

Es wird gemutmaßt, dass der Börsenpläne durch das Erstarken des chinesischen Konkurrenten Meituan-Dianping vorangetrieben werden. Dieser bietet einen ähnlichen Service wie Didi an, gehört aber zum Tech-Riesen Tencent. Seit März macht Meituan-Dianping Didi den Markt in Schanghai streitig.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%