Übernahme GFT Group kauft IT-Berater Rule Official

Der in Deutschland ansässige Anbieter von IT-Lösungen will mit der Übernahme seine Position als IT-Dienstleister für den Finanzsektor ausbauen.

Nach Zahlen: GFT-Anleger in Feierlaune

GFT hat heute den Kauf des britischen Unternehmens- und IT-Beraters Rule Financial bekannt gegeben. Mit dieser Akquisition will das Unternehmen, das IT-Lösungen entwickelt, implementiert und wartet, seine Position als Technologiedienstleister für den Finanzsektor in Europa und Nordamerika ausbauen.

„Mit dem Kauf von Rule Financial stärken wir unsere Position im wachstumsstarken Segment Investment Banking“, sagt Ulrich Dietz, Vorstandsvorsitzender der GFT Group. Die Unternehmens- und IT-Beratung Rule Financial betreut neun der zehn führenden Investmentbanken weltweit. 2013 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von etwa 60 Millionen Euro und ein Ergebnis vor Steuern von 1,56 Millionen Euro.

Bei GFT rechnet man mit einem weiteren Wachstum beim Geschäft mit den Investmentbanken. Marika Lulay, COO der GFT Group, sagt: „Die enormen Regulierungsanforderungen in Großbritannien und den USA zwingen alle Marktteilnehmer, ihre Prozesse und IT-Systeme bisweilen grundlegend anzupassen.“

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Hier steht ein Element, an dem derzeit noch gearbeitet wird. Wir kümmern uns darum, alle Elemente der WirtschaftsWoche zeitnah für Sie einzubauen.

Durch die Übernahmen rechnet die GFT Group in der zweiten Jahreshälfte 2014 mit einem Umsatzplus von 42 Millionen. Die Zahl der GFT Group- Mitarbeiter steigt mit der Übernahme auf 3000. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%