US-Softwarehersteller SAP-Rivale Salesforce will mit seiner Cloud den Gewinn deutlich steigern

Salesforce blickt nach einem überraschend starken Jahr 2017 äußerst positiv in die Zukunft. Treiber soll dabei vor allem das Geschäft mit Datenspeichern im Internet sein.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr steigerte der Cloud-anbieter seinen Umsatz um 25 Prozent auf knapp 10,5 Milliarden Dollar. Quelle: Reuters

San Francisco/BangaloreDer US-Softwarehersteller Salesforce blickt nach einem überraschend guten Jahresabschluss zuversichtlicher in die Zukunft als gedacht. Die Cloud-basierte Software des Konzerns soll den Umsatz im laufenden Geschäftsjahr nach oben treiben.

Bis Ende Januar 2019 peilt Salesforce Erlöse beim Geschäft mit Datenspeichern im Internet zwischen 12,6 und 12,65 Milliarden US-Dollar an, wie der SAP-Rivale am Mittwoch nach Börsenschluss in San Francisco mitteilte. Analysten hatten bisher 12,5 Milliarden Dollar auf den Zettel.

Auch der um Sonderposten bereinigte Gewinn je Aktie soll mit 2,02 bis 2,04 Dollar merklich höher ausfallen als von Experten geschätzt. Für das laufende erste Geschäftsquartal rechnet Salesforce-Chef Marc Benioff mit einem Umsatz von 12,93 bis 12,94 Milliarden Dollar. Der um Sonderposten bereinigte Gewinn je Aktie soll 43 bis 44 Cent erreichen.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr bis Ende Januar 2018 steigerte Salesforce seinen Umsatz um 25 Prozent auf knapp 10,5 Milliarden Dollar. Der Gewinn je Aktie lag bei 17 Cent. Bereinigt um Sonderposten erreichte er 1,35 Dollar. Damit übertraf das Unternehmen zum Jahresschluss die Erwartungen der Branchenexperten.

Salesforce ist weltweit die Nummer eins auf dem Markt für Vertriebssoftware (CRM). Allerdings will der deutsche Softwarekonzern SAP den Amerikanern diese Position streitig machen. „In ein paar Jahren werden wir mehr verkaufen als Salesforce“, sagte SAP-Chef Bill McDermott diese Woche dem Handelsblatt.

Salesforce gilt als Pionier im Geschäft mit Cloud-Software. Während Wettbewerber wie SAP und Oracle lange fast ausschließlich auf den Verkauf von Lizenzen setzten, bietet Salesforce aus San Francisco seit 1999 Unternehmensanwendungen aus dem Internet an.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%