USA Medienkonzerne Viacom und CBS erwägen offenbar Fusion

Einem Insiderbericht zufolge denken die US-Medienkonzerne Viacom und CBS offenbar über eine Fusion nach. Zusammen kämen die Unternehmen auf einen Marktwert von über 37 Milliarden Dollar.

Viacom und CBS: US-Medienkonzerne erwägen offenbar Fusion Quelle: Reuters

New YorkDie amerikanischen Medienkonzerne Viacom und CBS denken nach Informationen von Insidern über einen Zusammenschluss nach. Viacom-Chef Bob Bakish und CBS-Chef Leslie Moonves hätten bereits Gespräche über eine Fusion geführt, sagten mit der Angelegenheit vertraute Personen am Donnerstag. Die Beratungen seien womöglich ein erster Schritt zu einer Wiedervereinigung der beiden Unternehmen. Eine Entscheidung sei noch nicht getroffen worden. Die beiden Firmen gehörten früher zusammen und gehen seit mehr als zehn Jahren getrennte Wege. CBS ist einer der größten US-Sender. Zu Viacom gehören etwa das Hollywood-Studio Paramount und der Musiksender MTV. Viacom und CBS würden zusammen auf einen Marktwert von über 37 Milliarden Dollar kommen. Die beiden Konzerne lehnten eine Stellungnahme ab.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%