„Wiwo“-Büroleiter Schmitz wird Chefredakteur in Augsburg

Gregor Peter Schmitz, bisher Leiter des Hauptstadtbüros, verlässt die „Wirtschaftswoche“. Der Journalist wird Anfang 2018 Chefredakteur der „Augsburger Allgemeinen“. Zuvor war er schon in Brüssel und Washington tätig.

Die Zeitung hat nach Verlagsangaben eine verkaufte Auflage von zuletzt rund 306.000 Exemplaren. Quelle: picture alliance / dpaStefan Puchner dpa

AugsburgDie „Augsburger Allgemeine“ bekommt Anfang 2018 einen neuen Chefredakteur. Gregor Peter Schmitz werde Nachfolger von Walter Roller (66), der in den Ruhestand tritt, teilte der Verlag am Donnerstag mit. Schmitz (42) ist seit 2015 Leiter des Hauptstadtbüros sowie Chef des Ressorts Politik und Weltwirtschaft der „Wirtschaftswoche“.

Der promovierte Jurist und Politikwissenschaftler begann seine Karriere 2005 als Leiter des Brüsseler Büros der Bertelsmann Stiftung. Von 2007 bis 2013 arbeitete er für das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ und für „Spiegel Online“ in Washington und anschließend bis 2015 als Europa-Korrespondent in Brüssel.

Die „Augsburger Allgemeine“ hat nach Verlagsangaben eine verkaufte Auflage von zuletzt rund 306.000 Exemplaren.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%