WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Zusammenarbeit in der Cloud Deutsche Telekom kooperiert mit Dropbox

Die Deutsche Telekom kooperiert mit dem IT-Dienstleister Dropbox. Dessen Software soll künftig auf jedem in Europa verkauften Gerät vorinstalliert werden.

Die Deutsche Telekom liefert Smartphones bald mit Cloud-Dienst vorinstalliert aus. Quelle: dpa

Der Markt für Clouddienstleistungen ist hart umkämpft: Waren es vor einigen Jahren nur eine Handvoll Anbieter für Speicher im Netz, ist das Angebot heute schier unüberblickbar. Erst im vergangenen Monat kündigte Apple einen flexiblen Datenspeicher für iOS-Nutzer an.

Ein Unternehmen aber war von Anfang an dabei - und ist mit rund 300 Millionen Nutzern eines der größten der Branche: Dropbox. Und das macht nun einen weiteren Schritt nach vorne.

Vor- und Nachteile des Cloud Computing

Wie das amerikanische Portal Techcrunch berichtete, wird das Unternehmen mit der Deutschen Telekom zusammenarbeiten. Künftig soll auf Smartphones der Telekom die Dropbox-App vorinstalliert werden. Auf welche Geräte dies zutrifft, ist aktuell noch offen. Laut eines Eintrags auf dem Dropbox-Firmenblog wird es "auf den meisten Android-Geräten" zu finden sein, die in "ausgewählten zentral- und osteuropäischen Ländern" vertrieben werden.

Derzeit ist die Deutsche Telekom unter anderem in Deutschland, Polen, Griechenland, den Niederlanden und Österreich vertreten. Im Jahresbericht 2013 berichtete sie von insgesamt 56,7 Millionen Mobilkunden in Europa. Angeblich soll die Zusammenarbeit auch auf die Bestandskunden angewendet werden, die auf den jeweiligen Kundenportalen informiert werden sollen.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Dieses Element gibt es nicht mehr.

Für Dienstleister ist die Zusammenarbeit mit Mobilfunkanbietern oft fruchtbar. Die Nachrichtenanwendung WhatsApp wurde beispielsweise von Sony und Nokia vorinstalliert angeboten. Der Erfolg war eindeutig messbar: Noch heute ist die App für zahlreiche Nutzer ein absolutes Muss.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%