WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Jörg Sennheiser Klare Linien mit Farn

Das Büro von Jörg Sennheiser, Gesellschafter des gleichnamigen Elektronikunternehmens, ist hell und in Weißtönen gehalten. Eine ordentlich Portion Farbe erlaubt sich Sennheiser nur am Fußboden und in den Ecken.

„Ich mag klare Linien“, beschreibt Jörg Sennheiser, 62, sein modernes, hell eingerichtetes Büro. Ein roter Perserteppich, der riesige Farn und die Zimmerpalme vor den Kassettenfenstern bringen Farbe in den schneeweißen Raum. Der Teppich ist ein Geschenk seines Vaters Fritz Sennheiser, der das Audiotechnik-Unternehmen Sennheiser electronic 1945 gegründet hat. 1983 übertrug er die Geschäftsführung seinem Sohn, 1996 wechselte Jörg Sennheiser als Gesellschafter in den Aufsichtsrat. Sein Arbeitszimmer hat er sich im Gründungsgebäude des Unternehmens in einem alten Fachwerkhaus aus dem Jahr 1771 eingerichtet. Er liebt den Stammsitz des Unternehmens in Wedemark, einer 30 000-Einwohner-Gemeinde nördlich von Hannover. Rund 357 Millionen Euro setzte Sennheiser im vergangenen Jahr unter anderem mit Kopfhörern, Kommunikations- und Informationssystemen sowie Mikrofonen um. Längst nicht mehr alles, was seine weltweit 1800 Mitarbeiter produzieren, „geht auf die Ohren“, sagt Sennheiser, promovierter Elektrotechniker mit Professorentitel. Auf seinem gläsernen Schreibtisch liegt ein neues, drahtloses Mikrofon. „Ich muss es einfach anfassen und damit spielen.“ Statt in schweren Ledersesseln sitzen seine Besucher auf modernen Aluminiumstühlen. Beim Wandschmuck verlässt er sich ganz auf seine Frau. Die Bilder hat sie gemalt. Das jüngste, direkt hinter dem Schreibtisch, kam erst in diesem Jahr hinzu. Auch wenn es an seinem Stammplatz „heimelt“, wie Sennheiser sagt, verbringt er nur einen Teil des Jahres in Wedemark. Sein zweites Domizil liegt im schweizerischen Romanshorn am Bodensee. Dort genießt er den Blick auf Konstanz und Bregenz. „Wenn es trübe ist, hat man das Gefühl, man ist am Meer.“

stefani hergert mdw@wiwo.de 



© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%