WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Lufthansa/AUA Geheimtreffen am Airport

Noch heute Abend treffen Lufthansa-Chef Wolfgang Mayrhuber und EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes zu einem geheimen Spitzentreffen - vermutlich in Amsterdam - am Flughafen zusammen, um letzte offene Fragen für die geplante Übernahme der angeschlagenen österreichischen Fluggesellschaft Austrian Airlines (AUA) durch die Lufthansa zu klären.

Neelie Kroes, EU-Kommissarin Quelle: REUTERS

Damit könnte - zwei Tage vor der letzten EU-Kommissionssitzung am Mittwoch - doch noch der gordische Knoten zwischen den Brüsseler Wettbewerbshütern und der Lufthansa durchtrennt werden.

Nach der von der EU-Kommission geforderten Nachbesserung des Übernahmeangebotes und vor allem einem Verzicht auf weitere Slots auf den Filetstrecke zwischen Wien und Frankfurt, scheint nun ein Übereinkommen zwischen Brüssel, Frankfurt und Wien in greifbare Nähe gerückt zu sein.

Das Handy von EU-Kommissarin Kroes "krähte" dreimal am frühen Nachmittag, als Mayrhuber höchstpersönlich auf das Angebot der EU-Kommissarin einging, sich kurzfristig zu treffen.

Verhandlungen am Wochenende

Das ganze Wochenende hindurch hatten EU-Beamte und Lufthansa-Unterhändler in Brüssel am Sitz der EU-Kommission technische Einzelheiten für mehr Wettbewerb im Falle einer AUA-Übernahme ausgelotet. Die Zugeständnisse der Lufthansa, alleine auf der Strecke Genf-Wien mehr Wettbewerb zuzulassen, reichte den EU-Wettbewerbshütern alleine nicht aus.

Nach dem Engagement bei Alitalia in Mailand-Malpensa seit Anfang des Jahres, der Übernahme der britischen Airline BMI und dem 40-prozentigen Einstieg bei der belgischen SN Brussels Airlines in diesem Jahr, wäre die AUA-Übernahme der vierte Deal der Lufthansa in diesem Jahr im heiß umkämpften europäischen Fluggeschäft.

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%