Medienberichte Unister-Chef Wagner stirbt bei Flugzeugabsturz

Thomas Wagner, Chef der Leipziger Internetgruppe Unister, ist Medienberichten zufolge bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen. Unister betreibt unter anderen die Webseiten fluege.de und ab-in-den-urlaub.de.

Quelle: dpa

Der Gründer und Chef von Unister tot. Nach übereinstimmenden Berichten der Leipziger Volkszeitung und der „Bild“-Zeitung ist ein Kleinflugzeug mit dem 38-Jährigen an Bord über Slowenien abgestürzt. Die Leipziger Internetgruppe Unister dominiert mit Webseiten wie fluege.de und ab-in-den-urlaub.de den deutschen Online-Tourismusmarkt.

Das Kleinflugzeug ist auf dem Weg von Venedig nach Leipzig in Slowenien abgestürzt. Dabei sollen insgesamt vier Menschen ums Leben gekommen sein. Eine Sprecherin des Flughafens in Leipzig bestätigte, dass auf dem Airport eine Privatmaschine für 14.45 Uhr angekündigt gewesen sei. Zu den Passagieren könne der Flughafen keine Aussagen machen, sagte sie.

Den Berichten slowenischer Medien zufolge handelte es sich bei der Maschine um eine in den USA registrierte Piper 32. Unter Berufung auf die Polizei wurde berichtet, der Pilot habe vor dem Absturz bei Predmeja im Osten des Landes Probleme wegen Vereisung gemeldet. Die Maschine sei im gebirgigen Gelände in einen Wald gerast und ausgebrannt.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%