WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Medienpreis WirtschaftsWoche für Porsche-Berichterstattung geehrt

Fünf WirtschaftsWoche-Redakteure haben für ihre Recherchen zur geplatzen Porsche-Übernahme den renommierten Herbert-Quandt-Medienpreis erhalten.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die WirtschaftsWoche-Redakteure Daniel Schönwitz (2.v.l.), Thomas Kathensteiner (4.v.l), Martin Seiwert (5.v.l), Mark Böschen (6.v.l.) und Anton Riedl (7.v.l.) bei der Verleihung des Herbert-Quandt-Medienpreises im Kreise der Familie Quandt.

Für ihren WirtschaftsWoche-Bericht „Die Akte Porsche“ (Ausgabe 24/2009) erhalten Mark Böschen, Thomas Katzensteiner, Anton Riedl, Daniel Schönwitz und Martin Seiwert den Herbert-Quandt-Medienpreis. Mit dieser Auszeichnung ehrt die Johanna-Quandt-Stiftung alljährlich Journalisten, die „sich in herausragenden Beiträgen mit der Rolle von Unternehmern und Unternehmen in der Marktwirtschaft auseinandersetzen“.

Der Preis wurde am 22. Juni übergeben; an dem Tag wäre der Unternehmer Herbert Quandt 100 Jahre alt geworden.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%