WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Michael Dell im Interview "Ich bin die nächsten 25 Jahre hier"

Seite 2/5

Trotzdem: Will man sich ins Wohnzimmer stellen, womit man sich schon in der Arbeit plagt?

Wir entwickeln mehr freundlich wirkende Produkte, farbig, attraktiv, ansprechend. Und das hat Erfolg, wir sehen gewaltiges Wachstum im Privatkundengeschäft...

...was auch daran liegt, dass Sie gerade erst richtig loslegen.

Immerhin haben wir im vergangenen Quartal die Stückzahl der verkauften Geräte hier um 48 Prozent gesteigert!

Ihr Direktmodell hat lange gut funktioniert, weil Sie nur auf Bestellung produzierten. Ihre Wettbewerber dagegen plagten sich mit dem Problem unverkaufter Computer in den Lagern der Händler. Wie wollen Sie dieses Problem lösen?

Natürlich ist es leichter, auf Nachfrage zu produzieren. Aber wir sind ja nicht die Ersten, die via Handel verkaufen. Wir wissen, worauf wir zu achten haben, und werden den Vertriebskanal nicht zupflastern.

Passen Ihr Direktmodell und der Verkauf über den Einzelhandel wirklich zusammen?

Das ergänzt sich hervorragend und treibt die Nachfrage. Es gibt kein Privatkundengeschäft weltweit, das momentan schneller wächst als unseres. Ein Kunde sieht einen Dell-Rechner online, will den aber sofort kaufen und kann das noch am gleichen Tag über unsere Partner tun. Oder er geht ins Geschäft, mag das Produkt, will es aber in einer anderen Konfiguration. Dann kann er es online bestellen. In China und Indien haben wir Handelspartner, bei denen der Kunde eine Online-Bestellung direkt im Geschäft abwickelt und sich das Produkt nach Hause schicken lässt.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%