WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Wiwo Web Push

Mitarbeiterbeteiligung Ein Stück vom Unternehmen für die Angestellten

Seite 3/3

Werbung für den Börsengang Quelle: dpa

General Motors/Chrysler

Der Gesundheitsfonds der US-Autogewerkschaft UAW soll künftig 17,5 Prozent an General Motors (GM) halten, bei Chrysler sind es schon heute 55 Prozent. Vor der Insolvenz der beiden Autobauer schuldeten diese dem Gesundheitsfonds gemeinsam mehrere Milliarden. Die Gewerkschaft will bis 2015 auf Streiks verzichten.

Hamburger Hafen und Logistik AG

Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) hat im vergangenen Herbst zum zweiten Mal Belegschaftsaktien angeboten – mehr als die Hälfte der rund 5000 Mitarbeiter griff zu. Die erste Tranche gab es beim Börsengang vor knapp zwei Jahren.

Eine Hälfte garantiert, eine Hälfte nach Leistung

Mehr als 70 Prozent der Angestellten der Optikerkette Fielmann sind am Erfolg des Unternehmens beteiligt.

Globetrotter

Der deutsche Marktführer unter den Outdoor-Spezialisten aus Hamburg beteiligt alle 1000 Mitarbeiter. Zehn Prozent des Gewinns vor Steuern wird ausgeschüttet. Davon die Hälfte garantiert. Der Rest errechnet sich individuell nach Arbeitstagen, Betriebszugehörigkeit und Beurteilung durch die Vorgesetzten.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%