WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen

EY-Studie Deutsche Startups sammeln weniger Geld bei Investoren ein

Die Investitionen sind um sieben Prozent auf 2,4 Milliarden Euro gesunken. Trotzdem sprechen Experten von einem erfolgreichen Halbjahr.

Helden des Mittelstands Wie ein Pharmaunternehmen Ärzte überzeugt

Viele Ärzte weigern sich, Pharmareferenten zu empfangen. Ihnen sind die Gespräche zu nervig und zeitaufwendig. Riemser hat den Kontakt zu Ärzten ausgegliedert – an eine Agentur mit promovierten Fachkräften.

Unternehmenspleiten Mehr Mittelständler melden Insolvenz an

Die Gesamtzahl der Unternehmensinsolvenzen in Deutschland ist rückläufig. Doch Mittelständler sind stärker betroffen als zuvor.

Helden des Mittelstands - Im Nahkampf mit der Disruption Teil 4 Wie ein Pinselhersteller sein Geschäft auf Premium ausweitet

Zahn lieferte Pinsel als Massenware an Handelsriesen, die immer mehr Marktmacht gewannen. Der Preisdruck war massiv, die kleine Gewinnmarge schrumpfte bedrohlich. Dann steuerte Zahn von der Masse zur Nische um.

Fachkräftemangel Handwerkspräsident warnt vor längeren Wartezeiten

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks warnt vor noch längeren Wartezeiten auf Handwerker. Grund ist der Fachkräfte- und damit Nachwuchsmangel.

Handelsstreit Schiffsbauer und Schweinezüchter – die Opfer der Strafzölle

Die Welt überzieht sich gegenseitig mit Strafzöllen. Verlierer sind aber nicht die Staaten oder die Großunternehmen. Es trifft vor allem kleine Unternehmen.

Helden des Mittelstands - Im Nahkampf mit der Disruption Teil 3 Wie ein Maschinenbauer digitale Warenannahme einsetzt

Zemmler montiert Siebanlagen für Sand und Kies. Welche Stahlteile in welchem Zustand geliefert werden, hielten Mitarbeiter auf Papier fest – das war ineffizient. Seit März ist die digitale Warenannahme im Einsatz.

Gewerbeanmeldungen Deutsche gründen weniger Firmen

Der Trend zur Selbständigkeit geht weiter zurück – auch wegen der guten Konjunktur. Die niedrige Arbeitslosigkeit zwingt weniger Menschen zu Gründungen.

Anti-Terror-Training Mittelständler mit Kalaschnikow

Bei einem Anti-Terror-Training lernen Unternehmer, in Krisenregionen zu überleben. In Zeiten des Terrors boomt das Geschäft.
von Andreas Macho

Proben für den Ernstfall So läuft das Anti-Terror-Training ab

Alles nur gespielt? Mittelständler trainieren unter Anleitung das Überleben in Krisenregionen. Dass es dabei alles andere als zimperlich zugeht, zeigen Bilder vom Trainingsgelände.

Helden des Mittelstands - Im Nahkampf mit der Disruption Teil 2 Warum ein Schalhersteller aus Bayern auch Beton produziert

Klamotten in Bayern herzustellen haben viele Betriebe aufgegeben. Keine gute Perspektive für eine Schalweberei wie V. Fraas. Doch dann entstand in dem Unternehmen eine neue Idee.

Studie Ein Drittel der deutschen Firmen sind digitale Nachzügler

Mehr als jedes dritte deutsche Unternehmen hat laut einer Studie digitalen Nachholbedarf. Sie zeigt ein deutsches Problem: Digitalisierung ist seit Jahren ein Schlagwort in der Wirtschaft - mehr aber oft nicht.

Meistgelesen

Elitenforscher „Es gibt kaum etwas Stabileres als Großvermögen“

Der Soziologe Michael Hartmann erforscht seit Jahrzehnten die Eliten. In seinem neuen Buch moniert er: Sie werden homogener, vermögender und entfernen sich immer weiter von der Bevölkerung. Das stärkt die AfD.

BrandIndex So unzufrieden sind die Deutschen mit den Paketdiensten

Vor allem Städter haben Probleme mit der Paketzustellung. Packstationen sind nicht für alle eine Lösung. Bekommen DHL, Hermes und Co. die Situation nicht besser in den Griff, könnte Amazon die Schwäche nutzen.

Work-Life-Balance Immer weniger Studenten streben eine Karriere an

Langfristig gutes Geld zu verdienen war für junge Menschen lange der Hauptgrund, an eine Universität zu gehen. Heute setzen junge Akademiker ihre Prioritäten anders - mit einer interessanten historischen Parallele.

Agilitätsmythen Arbeiten Sie agil, aber machen Sie es richtig

Klassische Organisationen scheitern oft an ihrer Transformation. Internet-Ikone und Chef des Beratungsunternehmens DoubleYuu Willms Buhse zeigt die typischen fünf Fehler auf und erklärt, wie sie vermieden werden können.

Landlust statt Landflucht Die Kleinstadt wird wieder geliebt

Die Kleinstadt wird wieder attraktiv. Es ist zwar noch keine Großstadtflucht, aber mehr und mehr ziehen von der Groß- in die Kleinstadt. Für die Städtchen eine große Chance, wenn sie sie richtig nutzen.
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 17.08.2018

Anlegers Albtraum

Wie hart die Schwellenländerkrise die Weltwirtschaft trifft. Und wie Sie Ihr Depot schützen.

Stellenmarkt

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen in 36 deutschen Stellenbörsen.

Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns