WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Gipfeltreffen der Weltmarktführer 2020 Die Stunde der Weltmarktführer

Das Gipfeltreffen der Weltmarktführer der WirtschaftsWoche lockt alljährlich Unternehmen, Berater und politische Entscheider nach Schwäbisch Hall – nun schon zum zehnten Mal.

Die Spannung steigt, die letzten Stühle werden zurechtgerückt: Gleich geht's los beim 10. Jubiläum des Gipfeltreffens der Weltmarktführer in der Bausparkasse Schwäbisch Hall. Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Angela Merkel hatte im Dezember 2019 im Bundestag den Abgeordneten bei der Debatte um die Bonpflicht einen Blick in die WirtschaftsWoche empfohlen Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Unter dem Hashtag #wmf20 können Sie das Event auf Twitter verfolgen. Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Die Gäste treffen nach und nach ein. Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Schon mal die Stimmbänder anwärmen – gleich geht es auf die große Bühne! WirtschaftsWoche-Chefredakteur Beat Balzli spricht mit Walter Döring, Wirtschaftsminister a. D. Baden-Württemberg und Inhaber der Akademie Deutscher Weltmarktführer. Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Den Tag eröffnen die WirtschaftsWoche-Redakteurinnen Varinia Bernau (l.) und Kristin Rau mit einem Grußwort, bevor sie die Bühne übergeben... Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
... an WiWo-Chefredakteur Beat Balzli. Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Anschließend richtet Walter Döring sein Grußwort zum zehnjährigen Jubiläum an die Gäste im Saal. Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Der nächste Speaker erwartet seinen Auftritt in der ersten Reihe... Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Reinhard Klein, Vorstandsvorsitzender der Bausparkasse Schwäbisch Hall. Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Jan Rinnert, CEO der Heraeus Holding, spricht über die Globalisierung 2.0. Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Anschließend empfängt WiWo-Redakteurin Varinia Bernau die deutsche Leichtathletin und Weltmeisterin im Weitsprung Malaika Mihambo auf der Bühne. Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Im Interview sprechen die beiden über die Entwicklung einer jungen Weitspringerin an die Weltspitze. Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Auf der Couch folgt ihr Detlef Günther, Vizepräsident für Forschung und Wirtschaftsbeziehungen an der ETH Zürich, zum Interview mit Varinia Bernau. Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Erfrischungspause mit Snacks zum Networking. Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Den Programmpunkt "Weltmarktführer über Grenzen hinaus: Zwischen Tradition und Technologie" leitet Thomas Pichler, CEO bei Doppelmayr Seilbahnen, ein. Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Er spricht über Seilbahnen als Verkehrsmittel der Zukunft. Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Das Publikum darf Fragen stellen... Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
... die gleich live auf der Bühne beantwortet werden. Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Den nächsten Programmpunkt "Innovation aus der Nische" bestreitet Per Ledermann, CEO von Edding. Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Vor der Mittagspause spricht noch Henrike Luszick, CEO von Bridgemaker. Ihr Thema: Zukunkftssicherung durch Geschäftsdmodelinnovation. Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Anschließend stellt sie sich noch den Fragen von WirtschaftsWoche-Redakteurin Kristin Rau. Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Die Mittagspause ist auch Zeit für Austausch und Networking. Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Nächster Programmpunkt: Business for Future. Wie mit der unternehmerischen Verantwortung in Zeiten des Klimawandels umgehen? Die Veranstaltung kann durch Klimaschutzprojekte die berechnete Tonne CO2 ausgleichen. Dafür gibt es das Klimazertifikat. Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Den Fragen und Antworten des Publikums stellt sich auch Hannah Witzel von FM Global. Ihre Thema: Hilfe es brennt - Durch Schäden lernen. Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Carola von Schmettow, Sprecherin von HSBC, spricht über nachhaltiges Managen von Lieferketten. Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Anschließend geht es für die Teilnehmer in eine Session ihrer Wahl. Roman Willenbrock von Google Deutschland referiert in der Zukunftswerkstatt Google etwa über die Organisationskultur als Motor für erfolgreichen Wandel. Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Dr. Ralf Belusa (l) von Hapag-Loyd und Hartmut König von Adobe beschäftigen sich in ihrer Session mit der Marketing-Automatisierung bei Hapag-Lloyd. Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Und genügend Platz für Notizen haben die Teilnehmer natürlich auch. Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Sonne, Wind und Bytes - Stadtwerke Schwäbisch Hall über die Grenzen ist der Titel des Programmpunkts von Stefan Barth (r) und Ronald Pfitzer von den Stadtwerken.
In der Stunde der Start-ups berichtet der Co-Gründer von Heuremo, Sven Spiekermann, über seine Erfahrungen. Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Und auch Johannes Müller (r), CEO von Workpath, und Dr. Armin Betz, Geschäftsführer von MatchFlix, kommen zu Wort.
Die anschließende Networking Break nutzen die Teilnehmer nicht nur für Kuchen und Kaffee. Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Gestärkt geht es anschließend in einen der letzten Programmpunkte des ersten Tages: "Innovationen Made in Germany: Helden des Mittelstands als Vorreiter". Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Julian (l) und Philipp Utz von Uzin Utz stellen sich im Interview den Fragen. Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Es dürfte klar sein, welches Unternehmen Andreas Ronken vertritt. Der Chef des Schokoladen-Herstellers "Alfred Ritter" hält den letzten Vortrag des Tages. Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Noch einmal wird der Tag zusammengefasst. Dann endet der erste Konferenztag des Weltmarkführer-Treffens in Schwäbisch Hall. Quelle: Thorsten Jochim für WirtschaftsWoche
Diese Bilder teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%