WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Mittelstand Vertrauen in Banken fehlt

Seite 5/5

Online-Kreditgeber profitieren

Auf einem Laptop liegen Euro-Scheine Quelle: dpa

Der ungewöhnlichste Umweg um die Bank sind Kreditgebergemeinschaften im Internet, derer sich vor allem Gründer und Unternehmen mit geringem Geldbedarf bedienen. Die Methode heißt Crowd Financing. Schwärme aus privaten Geldgebern präsentieren sich zum Beispiel auf dem Kreditmarktplatz Smava des Berliner Internet-Finanzierers Alexander Artopé den Kreditinteressenten. Die Investoren geben meist zwischen 500 und 1000 Euro in einen Pool und erzielen damit etwa fünf Prozent Nettorendite.

Ursprünglich war Smava für Privatkredite geplant. Doch inzwischen sind 45 Prozent der Abnehmer Selbstständige und kleine Unternehmer – Anteil steigend. Die Höchstsumme, die ein Kreditnehmer leihen kann, liegt noch bei 50.000 Euro. „Doch das kann sich ändern“, sagt Artopé. Die Zinsen bestimmen sich nach dem Risiko und liegen bei fünf bis zwölf Prozent, je nach Bonität des Unternehmens.

Noch ist die Summe der über Smava vermittelten Finanzierungen mit bisher etwa 60 Millionen Euro recht mickrig. Doch das Volumen ist in den vergangenen vier Jahren im Durchschnitt um 80 Prozent gewachsen. Hinzu kommt: Smava ist nicht das einzige Portal, das in diesem Feld aktiv ist. Seedmatch oder Pling richten sich zum Teil an andere Zielgruppen oder finanzieren nur einzelne Projekte, funktionieren aber nach ähnlichem Prinzip. Auch das ist für die Kreditinstitute keine gute Nachricht, findet Smava-Gründer Artopé: „Wir erleben eine Erosion des Vertrauens in die Banken.“

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%