WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Wolfgang Grupp Trigema-Chef ist gerne ein "Dümpler"

Trigema-Chef Wolfgang Grupp ist eine Type. Bekannt machten den Textilunternehmer TV-Spots mit einem Affen. In einem Interview verrät er nun, warum er lieber vor sich hin "dümpelt" als zu expandieren.

Der Mann und der Affe - Textilunternehmer Wolfgang Grupp wurde vor allem durch einen Werbe-Spot mit einem Schimpansen bekannt Quelle: dpa

Wolfgang Grupp war noch nie einer, der ein Blatt vor den Mund genommen hat. Als ihm vergangenen Jahr die bankrotte Drogeriekette Schlecker in die Planinsolvenz ging und auf diesem Wege drei Monate Lohnkosten sparen konnte, weil die Bundesarbeitsagentur den Beschäftigten Insolvenzausfallgeld bezahlt, machte er seiner Wut öffentlich Luft. "Hier werden diejenigen belohnt, die dem Größenwahn und der Gier frönen, während die Anständigen die Dummen sind", sagte Grupp damals. Daran hat sich nichts geändert. Im Interview mit dem Handelsblatt schimpft er: "Es macht mich wütend, wenn ich sehe, dass Schlecker oder Teldafax Millionen Euro verschleudern und die Allgemeinheit dafür die Zeche zahlen muss."

15 Dinge, die Sie noch nicht über Wolfgang Grupp wussten

Grupp gilt als durch und durch disziplinierter Unternehmer. Disziplin, Ordnung und Verantwortung habe er in seiner Internatszeit in Sankt Blasien gelernt, erklärt er im Interview. "Das sollten mein Sohn und meine Tochter auch", deshalb habe er beide ins britische Internat geschickt.

Bekannt ist Grupp aber auch für seinen Hang zur Exzentrik. Er beschäftigt einen Butler, mit dem er englisch spricht, Mittags bevorzugt er Müsli, das dann auch dem Rest der Familie schmecken muss. Die Familie, das sind Ehefrau Elisabeth und seine beiden Kinder Bonita und Wolfgang. Seit Kindesbeinen sind die beiden fester Bestandteil des Unternehmens Trigema, das Grupp groß gemacht hat. Für die Werbekataloge posierten beide in den hauseigenen Shirts und Hosen - wozu Models beschäftigen, wenn man sich mit dem eigenen Nachwuchs vermarkten kann.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%