WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Öger Tours Hotelverträge im Vergleich

Georg Welbers, 45, kontaktierte das Touristikunternehmen erstmals 1993, als er seine Doktorarbeit für zwei Wochen unterbrach und nach Alanya an die türkischen Riviera reiste. Seit Oktober leitet der studierte Betriebswirt den Türkeispezialisten Öger Tours, der jährlich 256 Millionen Euro umsetzt.

Entsandt wurde Welbers vom Reisekonzern Thomas Cook, der Öger Tours für rund 30 Millionen Euro vom Firmengründer Vural Öger erwarb. Das Ziel: jedes Jahr Synergien in Höhe von acht Millionen Euro erreichen. Dafür gründete Welbers acht Arbeitsgruppen, die etwa den Einkauf von Flügen, Hotels und IT bis Jahresende überholen sollen.

Es sei eine spaßige Übung, etwa Hotelverträge von Öger Tours neben die von Thomas Cook zu legen, sagt Welbers. Künftig will er den günstigeren Vertrag laufen lassen und zudem noch bessere Konditionen aushandeln, schließlich steige das gemeinsame Umsatzvolumen. Öger Tours soll als Marke erhalten bleiben und verstärkt Schweizer, Österreicher und Franzosen anlocken. Bisher buchen sie kaum Öger-Reisen. Aber jetzt kann Welbers, der bis dato bei Thomas Cook den Bereich Veranstaltervertrieb leitete, in den Ländern zahlreiche Cook-Reisebüros für Öger nutzen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%