WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Otto-Versand-Chef Rainer Hillebrand "Der Katalog ist unverzichtbar"

Der Chef des Otto-Versands, Rainer Hillebrand, über den Ruin des Erzrivalen Quelle und die Zukunft der Branche.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Rainer Hillebrand Quelle: REUTERS

WirtschaftsWoche: Herr Hillebrand, Sie haben die deutschen Versandhändler jüngst als Dinosaurier bezeichnet. Ist auch der Otto-Versand vom Aussterben bedroht?

Hillebrand: Ganz im Gegenteil – Otto wächst und gedeiht sehr erfreulich. Der Dino-Vergleich war eine Anspielung auf die vermeintliche Strukturkrise der Branche. Ich bekomme in der Öffentlichkeit oft die Aussage zu hören: Versandhandel – da sucht sich doch nur noch die angegraute Kundschaft ihr Zeug aus verstaubten Katalogen zusammen.

Klingt plausibel...

...ist aber völlig falsch. Schauen Sie sich den amerikanischen Online-Händler Amazon an. Die Firma gilt nicht gerade als Steinzeitunternehmen, macht aber im Grunde nichts anderes als wir: Die Kunden können aus einem sehr breiten Angebot auswählen und erhalten die Ware nach Hause.

Sie müssen den Deutschen dafür aber jedes Jahr rund 20 Millionen Kataloge in die Briefkästen stecken.

Unterschätzen Sie uns nicht. Die Kataloge sind zwar noch immer ein wichtiger Impulsgeber für Bestellungen. Aber circa 60 Prozent unseres Umsatzes stammen inzwischen aus dem Online-Geschäft. Macht circa eine Milliarde Umsatz pro Jahr oder rund 270.000 Euro pro Tag. Und die Zuwachsraten dort kompensieren nicht nur die Rückgänge im klassischen Kataloggeschäft, sondern bescheren uns insgesamt gute Umsatzzuwächse. Wir werden dieses Geschäftsjahr voraussichtlich mit einem satten Umsatzplus abschließen.

Sie profitieren doch von der Insolvenz Ihres Erzrivalen Quelle.

Sicherlich wird der ein oder andere Euro Umsatz von Quelle jetzt bei uns gelandet sein. Aber die Probleme bei Quelle sind ganz bestimmt nicht der entscheidende Grund dafür, dass wir jetzt wieder auf der Erfolgsspur sind.

Sondern?

Wir sprechen unsere Kunden inzwischen mit sehr viel individuelleren Angeboten zu bestimmten Themen wie Mode, Lifestyle, Technik oder Wohnen an und setzen stärker auf saisonale Aktionen. Der wichtigste Faktor ist aber die sehr gute Entwicklung unseres Online-Geschäfts.

Inhalt
  • "Der Katalog ist unverzichtbar"
Artikel auf einer Seite lesen
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%