WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Privatjetbetreiber Netjets "Wir spüren keinen Gegenwind"

Seite 2/2

Das nehmen auch Charterunternehmen für sich in Anspruch. Zudem sind Sie im Augenblick häufig teurer als die.

Wir machen keine Kompromisse und bieten nur die höchste Qualität, und das honorieren die Kunden.

Das heißt: keine Rabatte?

Wir passen uns dem Markt natürlich an, aber wir jagen keine Wettbewerber mit einem Geschäftsmodell, das sich auf Dauer nicht durchhalten lässt.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Sie haben 2009 den Flughafen Egelsbach bei Frankfurt übernommen, schreiben damit aber Verluste. Was bringt Ihnen das?

    Schon heute erlaubt uns der Flughafen einen besseren Service. Im Vergleich zum Flughafen Frankfurt verlieren unsere Kunden dort fast keine Zeit durch lange Fahrten zum Flugzeug oder weil ihre Maschinen bei starkem Flugverkehr auf den Abflug warten müssen. Bei uns sind die Passagiere zehn Minuten nach der Ankunft auf dem Flughafen schon in der Luft. Das schaffen Sie in Frankfurt nicht.

    Ende 2011 erhält Frankfurt eine neue Start- und Landebahn.

    Auch dann ist es in Egelsbach noch schneller.

    In der Branche heißt es, Sie hätten in Deutschland nur 50 Kunden. Was planen Sie hier?

    Jedes Land in Europa funktioniert anders. In Deutschland haben wir 100 Kunden. Hier reisen sie dank der vielen Schnellzüge und der guten Straßen schneller als in anderen Ländern. Trotzdem konnten wir die Zahl der Flüge seit 2002 um mehr als die Hälfte steigern. Aber wir werden uns künftig den deutschen Markt genauer ansehen, um dort mit maßgeschneiderten Angeboten noch besser Fuß zu fassen. Davon sind wir überzeugt.

    Inhalt
    Artikel auf einer Seite lesen
    Zur Startseite
    © Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%