WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Ranking der größten Firmen Die zehn größten Unternehmen der Welt

Das US-Magazin

Bankgeschäfte, Versicherungen, Technologie – schaut man sich die größten Unternehmen der Welt an, wird klar, mit welchen Geschäften sich das meiste Geld machen lässt. Das sind 2021 die größten Unternehmen der Welt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Das US-Magazin „Forbes“ hat im Mai 2021 das aktuelle Ranking der weltweit größten Unternehmen veröffentlicht. Zurate gezogen wurden hierfür gleichermaßen der Umsatz, der Gewinn, die Vermögens- und Marktwerte der Konzerne im Jahr 2020. Welches Land beherbergt das weltweit größte Unternehmen? Ein Blick auf die Top Ten der größten Unternehmen der Welt.

Die Ranking-Reihenfolge ist 2021 recht ungewöhnlich. Da sich den „Forbes“-Berechnungen zufolge drei Unternehmen beim Vergleich der verschiedenen Werte auf einem ähnlichen Niveau befinden, wurde der 6. Platz drei Mal vergeben.

Forbes-Ranking: Das sind die größten Unternehmen der Welt 2021

Platz 10: Amazon

Der Onlinehandels-Konzern ist 2021 das zehntgrößte Unternehmen der Welt. Quelle: dpa

Das Ranking beginnt mit einem weltweit bekannten Onlinehändler: Amazon ist aufgrund der Corona-Pandemie in die Top Ten der größten Unternehmen der Welt aufgestiegen. Denn immer mehr Menschen bestellen Waren derzeit online. Der Konzern von Gründer und Ex-CEO Jeff Bezos erwirtschaftete 2020 einen Gewinn von 21,3 Milliarden Dollar. Aktuell beschäftigt Amazon fast 1,3 Millionen Menschen.

Umsatz: 368,1 Milliarden US-Dollar

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Marktwert: 1.711,8 Milliarden US-Dollar

    Vermögen: 321,2 Milliarden US-Dollar

    Platz 9: Agricultural Bank of China

    Die Agricultural Bank of China gehört wie die Bank of China zu den

    Die Agricultural Bank of China ist aktuell das neuntgrößte Unternehmen der Welt, fiel aber im Vergleich zum Vorjahres-Ranking um vier Plätze zurück. Die „ABC“ gehört wie die Bank of China und zwei weitere Banken aus diesem Ranking zu den „Big Four“ in Chinas Bankengeschäft. 2020 erwirtschaftete die Bank einen Gewinn von 31,3 Milliarden Dollar und beschäftigte etwa 464.000 Menschen. Die Agricultural Bank of China ist zum Teil in Staatsbesitz.

    Umsatz: 153,9 Milliarden US-Dollar

    Marktwert: 140,1 Milliarden US-Dollar

    Vermögen: 4.159,9 Milliarden US-Dollar

    Platz 6: Apple

    Das Technologieunternehmen Apple aus dem Silicon Valley erwirtschaftete 2018 eine Gewinnsumme von 59 Milliarden Dollar. Quelle: AP

    Das Technologieunternehmen aus dem Silicon Valley stand bereits vor zwei Jahren auf dem 6. Platz. Im aktuellen Ranking der größten Unternehmen der Welt muss sich Apple diesen Platz allerdings mit zwei weiteren Unternehmen teilen. Apple erzielte 2020 eine Gewinnsumme von 63,9 Milliarden Dollar. Ende 2019 zählten 137.000 Mitarbeiter zu dem von Steve Jobs gegründeten Konzern. Apple ist einer der Pioniere im Smartphone-Geschäft und generiert über die Hälfte seines Umsatzes mit dem iPhone.

    Umsatz: 294 Milliarden US-Dollar

    Marktwert: 2.252,3 Milliarden US-Dollar

    Vermögen: 354,1 Milliarden US-Dollar

    Platz 6: Bank of America

    Die US-Großbank Bank of America erzielte 2018 einen Gewinn von 28,5 Milliarden Dollar und beschäftigte 209.376 Mitarbeiter. Quelle: AP

    Auch die Bank of America steht aktuell auf Platz 6 der größten Unternehmen der Welt. Die US-amerikanische Großbank verzeichnete 2020 einen Gewinn von 17,9 Milliarden Dollar und zählte etwa 208.000 Beschäftigte. Die Ursprünge der Bank of America sind bis auf das Jahr 1784 zurückzuführen, weshalb sie als zweitälteste Bank der USA gilt. Die Bank of America untersteht einer besonderen Überwachung sowie höheren Anforderungen an die Ausstattung mit Eigenkapital, da sie als global systemrelevante Bank gelistet ist.

    Umsatz: 98,8 Milliarden US-Dollar

    Marktwert: 336,3 Milliarden US-Dollar

    Vermögen: 2.832,2 Milliarden US-Dollar

    Platz 6: Ping An Insurance Group

    Der chinesische Versicherungs- und Finanzdienstleister Ping An Insurance Group aus Shenzhen hat im Geschäftsjahr 2018 einen Gewinn von 16 Milliarden Dollar erwirtschaftet. Quelle: REUTERS

    Der dritte Konzern auf Platz 6 der Liste der größten Unternehmen der Welt ist die Ping An Insurance Group. Der Versicherungs- und Finanzdienstleister aus dem chinesischen Shenzhen war bereits im Vorjahr das sechstgrößte Unternehmen weltweit. Im Geschäftsjahr 2020 erzielte die Ping An Insurance Group einen Gewinn von 20,8 Milliarden Dollar. Die Gruppe ist das weltweit größte Versicherungsunternehmen. Allerdings stehen noch zwei chinesische Unternehmen im „Forbes“-Ranking 2021 vor der Gruppe.

    Umsatz: 169,1 Milliarden US-Dollar

    Marktwert: 1.453,8 Milliarden US-Dollar

    Vermögen: 211,2 Milliarden US-Dollar

    Platz 5: Saudi Arabian Oil Company (Saudi Aramco)

    Mit Öl-Geschäften steht der Staatskonzern Saudi Aramco 2021 weiterhin auf Platz 5 des Rankings. Quelle: REUTERS

    Das fünfgrößte Unternehmen der Welt ist zugleich die größte Erdölförderungsgesellschaft der Welt: der saudische Staatskonzern Saudi Aramco. 2020 erwirtschaftete Saudi Aramco 49,3 Milliarden Dollar Gewinn. Laut Selbstauskunft verfügte der Konzern zum Zeitpunkt seines Börsengangs Ende 2019 über Ölreserven in Höhe von etwa 250 Milliarden Barrel. Für Saudi Aramco arbeiten nach Konzernangaben über 70.000 Menschen. 2020 schaffte Saudi Aramco erstmals den Sprung in die Top Ten von „Forbes“.

    Umsatz: 229,7 Milliarden US-Dollar

    Marktwert: 1.897,2 Milliarden US-Dollar

    Vermögen: 510,3 Milliarden US-Dollar

    Platz 4: China Construction Bank

    Die China Construction Bank ist mit einem Gewinn von 38,8 Milliarden Dollar das drittgrößte Unternehmen weltweit. Quelle: dpa

    Die China Construction Bank ist im Vergleich zum Vorjahr um zwei Plätze nach hinten gefallen. Mit einem Gewinn von 39,3 Milliarden Dollar im Jahr 2020 ist die chinesische Großbank aber immerhin das viertgrößte Unternehmen weltweit. Rund 343.000 Beschäftigte arbeiten 2020 für die China Construction Bank. Die chinesische Bank zählt seit 2015 zu den global systemrelevanten Banken.

    Umsatz: 173,5 Milliarden US-Dollar

    Marktwert: 210,4 Milliarden US-Dollar

    Vermögen: 4.301,7 Milliarden US-Dollar

    Platz 3: Berkshire Hathaway

    Warren Buffett investiert in die Cloud-Firma Snowflake Quelle: REUTERS

    Die Holdinggesellschaft Berkshire Hathaway ist in vielen Wirtschaftssektoren involviert und zählt zu den größten Unternehmen der USA. 2020 erzielte die Gesellschaft einen Gewinn von 42,5 Milliarden Dollar. Vorsitzender der Gesellschaft ist der US-Großinvestor Warren Buffett. Mit Apple und der Bank of America zählen auch zwei Unternehmen aus diesem Ranking zu den besten Holdings von Berkshire Hathaway. Die Gesellschaft beschäftigte 2020 knapp 392.000 Mitarbeiter.

    Umsatz: 245,5 Milliarden US-Dollar

    Marktwert: 624,4 Milliarden US-Dollar

    Vermögen: 873,7 Milliarden US-Dollar

    Platz 2: JP Morgan Chase

    JP Morgan Chase ist das größte US-Geldhaus Quelle: dpa

    JP Morgan Chase ist die größte US-Bank. Der Gewinn von 40,4 Milliarden Dollar in 2020 kann sich sehen lassen. Zweifelhafte Berühmtheit über die US-Grenzen hinaus erlangte JP Morgan Chase 2012 bei einem Spekulationsdesaster. Die Bank verzockte sich nach letzten Schätzungen um vier bis sechs Milliarden Dollar. Für JP Morgan Chase arbeiteten 2020 etwa 255.000 Mitarbeiter.

    Umsatz: 136,2 Milliarden US-Dollar

    Marktwert: 464,8 Milliarden US-Dollar

    Vermögen: 3.689,3 Milliarden US-Dollar

    Platz 1: ICBC

    Die Industrial and Commercial Bank of China Limited, kurz ICBC, konnte 2018 einen Gewinn von 45,2 Milliarden Dollar erzielen. Quelle: REUTERS

    Die Industrial and Commercial Bank of China Limited, kurz ICBC, konnte 2020 einen Gewinn von 45,8 Milliarden Dollar erzielen. Damit ist die chinesische Bank nicht nur das größte Unternehmen der Welt, sondern hängt auch seine Mitbewerber im Bankengeschäft ab. Die ICBC ist somit auch der Gewinner unter den „Big Four“ im chinesischen Bankensektor - und das größte von vier chinesischen Unternehmen in diesem Ranking. Insgesamt arbeiten 2020 etwa 440.000 Menschen für die Bank.

    Umsatz: 190,5 Milliarden US-Dollar

    Marktwert: 249,5 Milliarden US-Dollar

    Vermögen: 4.914,7 Milliarden US-Dollar

    Die größten Unternehmen der Welt 2021

    PlatzNameGewinnUmsatzMarktwertVermögen
    1.ICBC45,8 Mrd. US-Dollar190,5 Mrd. US-Dollar249,5 Mrd. US-Dollar4.914,7 Mrd. US-Dollar
    2.JP Morgan Chase40,4 Mrd. US-Dollar136,2 Mrd. US-Dollar464,8 Mrd. US-Dollar3.689,3 Mrd. US-Dollar
    3.Berkshire Hathaway42,5 Mrd. US-Dollar245,5 Mrd. US-Dollar624,4 Mrd. US-Dollar873,7 Mrd. US-Dollar
    4.China Construction Bank39,3 Mrd. US-Dollar173,5 Mrd. US-Dollar210,4 Mrd. US-Dollar4.301,7 Mrd. US-Dollar
    5.Saudi Aramco49,3 Mrd. US-Dollar229,7 Mrd. US-Dollar1.897,2 Mrd. US-Dollar510,3 Mrd. US-Dollar
    6.Ping An Insurance Group20,8 Mrd. US-Dollar169,1 Mrd. US-Dollar1.453,8 Mrd. US-Dollar211,2 Mrd. US-Dollar
    6.Bank of America17,9 Mrd. US-Dollar98,8 Mrd. US-Dollar336,3 Mrd. US-Dollar2.832,2 Mrd. US-Dollar
    6.Apple63,9 Mrd. US-Dollar294 Mrd. US-Dollar2.252,3 Mrd. US-Dollar354,1 Mrd. US-Dollar
    9.Agricultural Bank of China57,2 Mrd. US-Dollar267,7 Mrd. US-Dollar1285,5 Mrd. US-Dollar320,4 Mrd. US-Dollar
    10.Amazon31,3 Mrd. US-Dollar153,9 Mrd. US-Dollar140,1 Mrd. US-Dollar4.159,9 Mrd. US-Dollar

    Quelle: „Forbes“

    © Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%