René Obermann Ex-Telekom-Chef soll in den Airbus-Aufsichtsrat

Der Airbus-Konzern tauscht seine Aufseher durch. Am 11. April sollen drei neue Mitglieder ernannt werden. Mit dabei: René Obermann.

Ex-Telekom-Chef René Obermann soll in Airbus-Aufsichtsrat Quelle: dpa

ParisAirbus erneuert seinen Aufsichtsrat: Im Vorfeld der Hauptversammlung am 11. April hat der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern angekündigt, dass drei neue Mitglieder in das Gremium aufrücken sollen. Den Aktionären wird vorgeschlagen, Victor Chu, Jean-Pierre Clamadieu und René Obermann zu wählen.

Die drei neuen Mitglieder sollen den früheren EZB-Chef Jean-Claude Trichet, den Ex-Chef des Bundesverbands der Deutschen Industrie, Hans-Peter Keitel, und John Parker ersetzen, deren Mandate auslaufen.

Prominenteste Personalie ist dabei der 54-jährige Obermann. Der frühere Vorstandschef der Deutschen Telekom ist mittlerweile Managing Director des Privatinvestors Warburg Pincus und Mitglied des Aufsichtsrats von Thyssen-Krupp.

Der 60-jährige Chu ist ein Privatinvestor aus Hongkong, der mit vier Jahren aus Kanton in die damalige britische Kolonie kam. Er hat in London Jura studiert, gehörte der Exekutive von Hongkong an und leitet heute die First Eastern Investment Group, die in Hongkong basiert ist, aber sehr viel in der VR China investiert. Airbus baut derzeit seine Aktivitäten in China, wo vor allem Flugzeuge der A320-Familie gebaut werden, aus. So entsteht ein neues Forschungs- und Technologiezentrum.

Jean-Pierre Clamadieu, 59, ist Chef des Chemiekonzerns Solvay und gehört dem Verwaltungsrat des französischen Versicherers Axa an. Das Mandat der 54-jährigen Amparo Moraleda, die früher bei IBM und Iberdrola Managementfunktionen hatte, soll verlängert werden.

Dem Verwaltungsrat von Airbus gehören zwölf Mitglieder an, darunter auch CEO Tom Enders. Die Mandate sind zeitlich gestaffelt, damit nicht alle Räte auf einen Schlag ausscheiden.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%