Rhön-Klinikum Stephan Holzinger wird neuer Chef

Die Krankenhaus-Betreibergesellschaft Rhön-Klinikum bekommt am 1. Februar einen neuen Chef. Neuer Vorstandsvorsitzender wird der Kommunikationsberater Stephan Holzinger. Er löst damit Martin Siebert ab.

Anfang Februar wird Stephan Holzinger neuer Chef des Krankenhaus-Konzerns. Quelle: dpa

FrankfurtDer Krankenhaus-Konzern Rhön-Klinikum bekommt einen neuen Chef. Der Kommunikationsberater Stephan Holzinger übernimmt zum 1. Februar den Vorstandsvorsitz, wie das Unternehmen aus dem fränkischen Bad Neustadt an der Saale am Freitag mitteilte. Der 49-Jährige löst Martin Siebert ab, der den Konzern seit Januar 2013 führte. Der 56-Jährige fungiert künftig als stellvertretender Vorstandsvorsitzender.

Holzinger saß seit 2013 im Aufsichtsrat von Rhön-Klinikum. Seine Nachfolge im Kontrollgremium tritt die Wirtschaftsprüferin Annette Beller an, die im Vorstand des Medizintechnik-Hersteller B. Braun Melsungen für die Finanzen zuständig ist. B. Braun ist mit einem Anteil von 20 Prozent größter Aktionär von Rhön-Klinikum. Der Vorstandsvertrag von Holzinger hat eine Laufzeit von fünf Jahren, wie der Aufsichtsrat am Freitag beschloss. Über die bevorstehende Entscheidung des Kontrollgremiums hatte Rhön-Klinikum bereits am Donnerstag informiert.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%