WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Sportartikelhersteller Mit Anne-Laure Descours rückt bei Puma eine Frau in den Vorstand

Ab dem 1. Februar ist Descours für die Beschaffung zuständig. Zuvor kümmerte sie sich um den Einkauf von Textilien und Accessoires.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Beim Sportartikelkonzern rückt eine Frau in den Vorstand. Quelle: dpa

München Bei Puma kümmert sich künftig ein eigener Vorstand um die Beschaffung. Die Französin Anne-Laure Descours, die sich bei dem fränkischen Sportartikelhersteller bisher bereits unterhalb des Vorstands um den Einkauf aller Textilien und Accessoires gekümmert hatte, wurde zum 1. Februar zum Chief Sourcing Officer ernannt, wie Puma am Dienstag mitteilte.

Der bisher im Vorstand daneben für IT und Logistik verantwortliche Lars Sörensen verlässt Puma zum Ende des Monats. IT und Logistik sind künftig im dreiköpfigen Vorstand die Sache von Finanzvorstand Michael Lämmermann.

Descours werde wie bisher hauptsächlich von Hongkong aus arbeiten, wo die Fäden in der Beschaffung von Textilien aus Asien zusammenlaufen. Sie war 2012 zu Puma gekommen und hatte vorher unter anderem die Beschaffung für den dortigen Einkaufsriesen Li & Fung und den Versandhändler Otto organisiert.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%