WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

US-Truppen finden 90 Millionen Euro in Bagdad

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

HB/dpa BAGDAD. US-Truppen haben in Bagdad erneut große Devisenbeträge sichergestellt, darunter erstmals auch knapp 90 Mill. €. Wie das US-Zentralkommando am Mittwoch in Katar weiter mitteilte, wurden Ende vergangener Woche auch 100 Mill. $ gefunden. Das Geld sei in 31 Stahlbehältern aufbewahrt gewesen. Nach Angaben der US-Armee ist das Geld an einen sicheren Ort gebracht worden. Es solle dort bleiben, bis es im Irak eine stabile Regierung gebe, und dann zum Wiederaufbau des Landes zurückgegeben werden. Zuvor hatten US-Soldaten bereits 650 Mill. $ in dem selben nicht näher bezeichneten Gebiet der irakischen Hauptstadt aufgespürt. Unklar ist noch, wer das Geld gelagert hat und welchem Zweck es dienen sollte.

HB/dpa BAGDAD. US-Truppen haben in Bagdad erneut große Devisenbeträge sichergestellt, darunter erstmals auch knapp 90 Mill. €. Wie das US-Zentralkommando am Mittwoch in Katar weiter mitteilte, wurden Ende vergangener Woche auch 100 Mill. $ gefunden. Das Geld sei in 31 Stahlbehältern aufbewahrt gewesen. Nach Angaben der US-Armee ist das Geld an einen sicheren Ort gebracht worden. Es solle dort bleiben, bis es im Irak eine stabile Regierung gebe, und dann zum Wiederaufbau des Landes zurückgegeben werden. Zuvor hatten US-Soldaten bereits 650 Mill. $ in dem selben nicht näher bezeichneten Gebiet der irakischen Hauptstadt aufgespürt. Unklar ist noch, wer das Geld gelagert hat und welchem Zweck es dienen sollte.

HB/dpa BAGDAD. US-Truppen haben in Bagdad erneut große Devisenbeträge sichergestellt, darunter erstmals auch knapp 90 Mill. €. Wie das US-Zentralkommando am Mittwoch in Katar weiter mitteilte, wurden Ende vergangener Woche auch 100 Mill. $ gefunden. Das Geld sei in 31 Stahlbehältern aufbewahrt gewesen. Nach Angaben der US-Armee ist das Geld an einen sicheren Ort gebracht worden. Es solle dort bleiben, bis es im Irak eine stabile Regierung gebe, und dann zum Wiederaufbau des Landes zurückgegeben werden. Zuvor hatten US-Soldaten bereits 650 Mill. $ in dem selben nicht näher bezeichneten Gebiet der irakischen Hauptstadt aufgespürt. Unklar ist noch, wer das Geld gelagert hat und welchem Zweck es dienen sollte.

HB/dpa BAGDAD. US-Truppen haben in Bagdad erneut große Devisenbeträge sichergestellt, darunter erstmals auch knapp 90 Mill. €. Wie das US-Zentralkommando am Mittwoch in Katar weiter mitteilte, wurden Ende vergangener Woche auch 100 Mill. $ gefunden. Das Geld sei in 31 Stahlbehältern aufbewahrt gewesen. Nach Angaben der US-Armee ist das Geld an einen sicheren Ort gebracht worden. Es solle dort bleiben, bis es im Irak eine stabile Regierung gebe, und dann zum Wiederaufbau des Landes zurückgegeben werden. Zuvor hatten US-Soldaten bereits 650 Mill. $ in dem selben nicht näher bezeichneten Gebiet der irakischen Hauptstadt aufgespürt. Unklar ist noch, wer das Geld gelagert hat und welchem Zweck es dienen sollte.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    HB/dpa BAGDAD. US-Truppen haben in Bagdad erneut große Devisenbeträge sichergestellt, darunter erstmals auch knapp 90 Mill. €. Wie das US-Zentralkommando am Mittwoch in Katar weiter mitteilte, wurden Ende vergangener Woche auch 100 Mill. $ gefunden. Das Geld sei in 31 Stahlbehältern aufbewahrt gewesen. Nach Angaben der US-Armee ist das Geld an einen sicheren Ort gebracht worden. Es solle dort bleiben, bis es im Irak eine stabile Regierung gebe, und dann zum Wiederaufbau des Landes zurückgegeben werden. Zuvor hatten US-Soldaten bereits 650 Mill. $ in dem selben nicht näher bezeichneten Gebiet der irakischen Hauptstadt aufgespürt. Unklar ist noch, wer das Geld gelagert hat und welchem Zweck es dienen sollte.

    © Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%