WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Die Versicherer und die Pandemie Angst treibt Absatz

Premium
Corona stellt Versicherer auf den Kopf. Die Branche verkauft zunehmend digital – und verunsicherte Kunden schließen mehr Policen ab. Lebensversicherte will sie aber weiter aus den Portfolios werfen – aus einem Grund.
von Karin Finkenzeller

Generali-Deutschland-Chef Liverani „Es wird keine lang anhaltende Rezession geben“

Premium
Giovanni Liverani führt den Versicherer Generali Deutschland. Im Interview spricht er über Corona als Chance für die Branche, Italiens Schulden und die Folgen der Niedrigzinsen für die Altersversorgung.
Interview von Karin Finkenzeller

Entschädigungen für Betriebsschließungen „Die Bundesländer mauern wie VW im Diesel-Skandal“

Viele Betriebe mussten wegen Corona vorübergehend schließen. Die Bundesländer wehren sich gegen Forderungen nach Entschädigung. Deshalb haben das letzte Wort nun die Gerichte.
von Karin Finkenzeller

Kampf im Bankgeschäft Die einzige Chance der Allianz

Premium
Mit der Vision eines Allfinanzkonzerns ist die Allianz vor Jahren grandios gescheitert. Nun wagt sie sich wieder ins Bankgeschäft vor. Es ist ihre einzige Chance im Kampf um den digitalen Kunden.
von Lukas Zdrzalek

700 Millionen Euro eingebüßt Allianz macht Viruskrise allein für Gewinneinbruch verantwortlich

Bei der Allianz wird es keine neue Gewinnprognose für das laufende Jahr geben. Corona-Folgen wie ausgefallene Veranstaltungen und geschlossene Betriebe kosteten Europas größten Versicherer bislang 700 Millionen Euro.

Kohle machen ohne Kohle Allianz-Hauptversammlung: Die angeblichen Klimaretter

Der Versicherungskonzern Allianz präsentiert sich als Klimaschützer. Doch bei näherem Hinsehen zeigt sich: Die Weste ist längst nicht weiß.
von Karin Finkenzeller

Betriebsschließungen Der Fall, der Versicherer Milliarden kosten könnte

Premium
Ein Bochumer Gastronom klagt gegen die Allianz auf Auszahlung seiner Betriebsschließungsversicherung. Die weigert sich bislang. Ein Sieg vor Gericht könnte die Versicherer mit Milliarden-Forderungen konfrontieren.
von Karin Finkenzeller

Coronakrise Die große Verunsicherung

Premium
Unternehmen in Großbritannien dachten, gegen Firmenschließungen infolge der Coronakrise versichert zu sein. Diese zahlen oft nicht mit Verweis auf das Kleingedruckte. Eine ur-britische Institution scheint Glück zu haben.
von Sascha Zastiral

Versicherer Allianz würde gern auf Quartalsberichte verzichten

Exklusiv
Der Versicherer Allianz spricht mit der Deutsche Börse darüber, ob er in Zukunft auf Quartalsberichte verzichten kann. Eigentlich verlangt das die Börse. Wer nicht liefert, darf nicht Mitglied im Dax sein.
von Heike Schwerdtfeger

Deutsche Versicherer Versicherer jammern über Niedrigzins - und profitieren davon

Auch dank der Niedrigzinspolitik der EZB verbuchen die deutschen Versicherer das größte Beitragswachstum seit 1994. Vor allem die Lebensversicherungen sorgen für Schwung, da sie wie reine Geldanlagen wirken.

Fiktive Schadensabrechnung Das ganz legale Einfallstor für Versicherungsbetrug

In Deutschland werden jedes Jahr rund 1,5 Millionen Kfz-Haftschäden „fiktiv“ abgerechnet – das ist legal, aber nicht alle Autohalter sind ehrlich. Müssen neue Gesetze her, um Betrügern das Handwerk zu legen?
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 32 vom 31.07.2020

Der unmögliche Geschäftsfreund

Auf dem Weg zur Supermacht sucht China die Konfrontation mit dem Westen. Deutsche Firmen drohen zwischen die Fronten zu geraten.

Folgen Sie uns