WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Allianz Versicherer bleibt knapp unter Gewinnziel

Europas größter Versicherer Allianz hat sein selbst gestecktes Gewinnziel im abgelaufenen Jahr nicht ganz erreicht. Das operative Ergebnis stieg um 3,2 Prozent auf 10,7 Milliarden Euro - angepeilt waren 10,8 Milliarden.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Allianz Quelle: dpa

Europas größter Versicherer Allianz hat im vergangenen Jahr trotz gestiegener Katastrophenschäden besser verdient. Der operative Gewinn stieg im Jahresvergleich um drei Prozent auf 10,7 Milliarden Euro, wie der Dax-Konzern am Freitag in München mitteilte. Damit blieb das Unternehmen knapp unter der im Sommer ins Visier genommenen Zielmarke von 10,8 Milliarden Euro. Unter dem Strich kletterte der Überschuss bei der Allianz um sechs Prozent auf 6,6 Milliarden Euro. Die Aktionäre sollen mit einer von 6,85 auf 7,30 Euro erhöhten Dividende an dem Erfolg teilhaben.

Für 2016 peilt der seit Mai amtierende Vorstandschef Oliver Bäte einen operativen Gewinn von 10 bis 11 Milliarden Euro an. Analysten hatten zuletzt bereits mit 10,8 Milliarden Euro gerechnet. Auch beim Nettogewinn von 2015 und der Dividende hatten sie mehr erwartet.

Versichern Sie den Alien-Besuch!
Drohnen-Versicherung Quelle: dpa
Probefahrt Quelle: dpa
Mitfahrgelegenheit Quelle: dpa
Cyberschäden Quelle: dpa
Heizungssysteme Quelle: dpa
Abstieg Quelle: dpa
Baby Quelle: dpa

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%