Gesetzliche Krankenversicherung Gesundheitsökonom Wasem sagt steigende Krankenkassenbeiträge voraus

Exklusiv

Im nächsten Jahr stehen weitere Erhöhungen der Kassenbeiträge an. Das sagt der Gesundheitsökonom Jürgen Wasem im Gespräch mit der WirtschaftsWoche. Ein Exklusivmeldung.

Krankenkassen Quelle: AP

Der renommierte Gesundheitsökonom Jürgen Wasem von der Universität Duisburg-Essen erwartet für 2016 weitere Beitragssteigerungen in der gesetzlichen Krankenversicherung. „Es ist so sicher wie das Amen in der Kirche, dass die Beiträge weiter steigen“, sagte Wasem der WirtschaftsWoche. „Die große Koalition hat sich als erste Regierung seit Jahrzehnten entschieden, keine Gesetze gegen die Kostensteigerung zu machen.“ Bereits 2015 seien „alle Ausgaben, ob für Arznei, Krankenhäuser oder Krankengeld, 2015 stärker als die Einnahmen gestiegen“, sagte der Essener Ökonom.

„Richtig teuer wird die Politik der Regierung erst im nächsten und übernächsten Jahr.“ Dann erhöhten sich Arzthonorare überproportional, und in Kliniken würden mehr Pflegekräfte angestellt, so Wasem. Er erwartet 2016/17 im Schnitt mindestens 0,3 bis 0,4 Prozentpunkte mehr bei den Beiträgen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%