Vodafone Otelo kehrt als Mobilfunk-Discounter zurück

Vodafone startet Anfang Februar mit einem Mobilfunk-Discounter – unter der Marke Otelo, die der Konzern vor zehn Jahren eingestampft hat und nun wiederbelebt.

So will Deutschland-Chef Friedrich Joussen den etablierten Billiganbietern Simyo (von E-Plus), Congstar (von T-Mobile) und Fonic (von O2) Marktanteile abjagen.

Geplant ist ein Einheitstarif von neun Cent pro Minute für alle Verbindungen ins Festnetz von 32 Ländern und in alle Mobilfunknetze. Verkauft wird das Angebot nur über das Internet.

Nach drei Geschäftsjahren in Folge mit Umsatzverlusten in Deutschland will Joussen den Negativtrend stoppen.

Oberstes Unternehmensziel sei Umsatzwachstum, sagte Joussen auf einer Klausurtagung.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%