WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

US-Gesundheitssystem Amazon, Berkshire Hathaway und JP Morgan gründen Krankenkasse

Überraschung in der US-Gesundheitsbranche: Drei Top-Konzerne gründen ein Unternehmen, um die Gesundheitsversorgung ihrer Mitarbeiter in Angriff zu nehmen. Die Meldung drückt die Aktienkurse etablierter Konkurrenten.

Amazon, Berkshire Hathaway, JP Morgan: Krankenkasse der Giganten Quelle: Reuters

New YorkDie US-Konzerne Amazon, Berkshire Hathaway und JP Morgan arbeiten künftig bei der Gesundheitsversorgung ihrer Mitarbeiter zusammen. Die drei Unternehmen wollen dazu eine unabhängige Firma gründen, die „frei von Gewinnvorgaben und Beschränkungen“ agieren könne. Diese Betriebskrankenkasse solle sich zunächst darauf konzentrieren, technologische Lösungen zur Gesundheitsversorgung anzubieten – „zu angemessenen Kosten“.

Die Aktien großer US-Krankenversicherer gerieten nach Bekanntgabe der Meldung deutlich unter Druck. So verlor etwa United Health an europäischen Handelsplätzen mehr als sieben Prozent, auch Konkurrent Anthem gab deutlich nach. Der Einstieg eines Internetkonzerns wie Amazon in eine bislang fremde Branche erschreckt offensichtlich die Anleger der etablierten Unternehmen.

Amazon ist der größte US-Internethändler, Berkshire Hathaway die Holding von Investmentlegende Warren Buffett und JP Morgan eines der größten Geldhäuser des Landes. Der Zusammenschluss dieser drei bekannten Unternehmen solle einen „neuen Ansatz“ auf drängende Probleme bieten, teilten die Firmen mit. Die gemeinsame Krankenkasse befinde sich in einer frühen Planungsphase.

Die Planung werde von Todd Combs, Anlagestratege bei Berkshire Hathaway, Marvelle Sullivan Berchtold, Managerin bei JP Morgan, und Beth Galetti, Managerin bei Amazon, vorangetrieben. Weder Managementstruktur, noch Unternehmenssitz oder weitere Details wurden bekannt gegeben.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%