WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

US-Großbank Bei der Citigroup könnte erstmals eine Frau an die Konzernspitze rücken

Der zweitwichtigste Posten der US-Bank Citigroup soll neu besetzt werden. Die Kandidatin Jane Fraser soll auch das Privatkundengeschäft leiten.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Bei der Citigroup könnte eine Frau an die Konzernspitze rücken Quelle: dpa

Die Citigroup hat mit der Nominierung von Jane Fraser für den zweitwichtigsten Posten der Bank die Nachfolgeregelung für den Konzernchef Michael Corbat in die Wege geleitet. Die 52-Jährige könnte damit die erste Frau an der Spitze der US-Großbank werden.

Fraser sei zur Präsidentin nominiert worden und werde zudem das Privatkundengeschäft leiten, teilte die Bank am späten Donnerstagabend in New York mit. Der bisherige Chef der Sparte, Stephen Bird, der Berichten zufolge ebenfalls als Nachfolger des 59-jährigen Corbat gehandelt wurde, werde die Bank verlassen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%