WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

US-Notenbank Inflation nähert sich dem Zielwert an

Die Inflationsrate in den USA hat sich dem Jahresziel der Fed etwas angenähert. Wegen der guten Wirtschaftsentwicklung hat die US-Notenbank eine Zinserhöhung im Dezember noch nicht vollends ausgeschlossen.

Aufgrund der guten Wirtschaftsentwicklung hat sich die US-Notenbank Fed eine Zinserhöhung im Dezember offengelassen. Quelle: Reuters

WashingtonDie US-Notenbank Fed ist ihrem Ziel einer Inflationsrate von zwei Prozent überraschend einen kleinen Schritt näher gekommen. Die Währungshüter achten dabei besonders auf die Preisveränderungen bei persönlichen Verbraucherausgaben (PCE), wobei Energie- und Nahrungsmittelkosten außen vor bleiben.

Dieser Wert legte im Oktober um einen Tick auf 1,8 Prozent zu, wie das Arbeitsministerium am Mittwoch in Washington mitteilte. Experten hatten mit einem stabilen Wert auf dem Vormonatswert gerechnet. Die Verbraucherpreise (CPI) stiegen hingegen im Oktober zum Vorjahr nicht mehr so stark wie im September: Die Jahresteuerungsrate sank auf 2,0 Prozent von 2,2 Prozent im September.

Angesichts der rund laufenden Wirtschaft hat sich die Fed die Tür für eine Zinserhöhung im Dezember offengehalten: Experten rechnen für Mitte nächsten Monats mit einer Anhebung um einen Viertelpunkt. Zuletzt hatte die Fed den Zins im Juni auf die aktuell gültige Spanne von 1,0 bis 1,25 Prozent hochgesetzt.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%